Vorschau als Bildbetrachter extrem langsam

Diskutiere das Thema Vorschau als Bildbetrachter extrem langsam im Forum Andere. Wenn ich große Fotos (+50 MB)mit VORSCHAU angucke, so dauert es ca. 3 Minuten bis das Bild...

  1. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Wenn ich große Fotos (+50 MB)mit VORSCHAU angucke, so dauert es ca. 3 Minuten bis das Bild detailreich ausgebaut ist. Für einen 2017 iMac mit 3,5GHz, einer 575 Grafikkarte und 32 GB Arbeitsspeicher finde ich das extrem langsam. Wo könnte das Problem liegen?
     
  2. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Würde ich gerne mal testen, wo erhalte ich ein derart grosses Bild? Bei mir ist bei zumindest Videos kein Problem wenn diese grösser als 50 mb oder auch 1GB sind, diese werden mit Vorschau sofort wiedergegeben.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.075
    Zustimmungen:
    5.947
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich teste es auch gerne. Ich frage aber auch gleich: Welches Format hat das Bild? Wo liegt denn das Bild (intern, extern, HDD, SSD, Netzwerk)? Hast du eine andere Software als Vergleich?
     
  4. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.394
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    mechanische Festplatte (1) oder SSD (2)?
    (1) mit einem Teil des Problems wirst du dauerhaft leben müssen, da mechanische Festplatte nunmal viel langsamer sind.
    (2) Ist eine SSD aus 2017 verbaut, kann es eigentlich nur daran liegen, das deine Festplatte zu voll ist. Faustregel: Immer etwa 20% freien Speicherplatz auf der Platte gewährleisten. Dieser Tipp gilt natürlich auch für den Fall, das du eine mechanische Platte hast.

    Arbeitsspeicher voll kannst du bei 32GB getrost ausschließen, falls du nicht mit ein paar virtuellen Maschinen gleichzeitig herumhantierst.

    Anschauen könntest du dir aber deinen Autostart bzw. die Prozessorlast, welche diverse ggfs. im Hintergrund laufende Apps verursachen. Geht am besten über die Aktivitätsanzeige, an die du über Launchpad / Ordner "Andere" herankommst.

    Bringt das alles nix, läuft entweder dein MacOS nicht sauber (1) oder es gibt tatsächlich ein Hardwareproblem (2).

    (1) im schlimmsten Fall einen "Clean Install" machen
    (2) Apple Hardwaretest durchführen. Falls dort Probleme gemeldet werden, hilft nur der Apple Store.
     
  5. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    So viele Fragen ;-)
    So ein großes Bild erhält man z.B. wenn man ein Panoramafoto macht.
    Das Bild liegt auf der internen Festplatte meines iMac.
    Die Festplatte des Fusion Drive ist lediglich zu 50% gefüllt.
    Wenn ich das selbe Bild mit XnView öffne dauert es nur wenige Sekunden.
     
  6. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.394
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Fusion Drive - ok, das könnte es schon sein.
    Das Bild wird auf dem langsamen Teil deines "Fusion Drives", also der mechanischen Platte liegen.
    wenn du es mehrfach mit der Vorschau öffnest, sollte der Fusion Drive aber eigentlich erkennen, das es eine oft benutze Datei ist und sie entspr. in den schnellen Bereich der Platte schreiben. Das ist jedenfalls das Funktionsprinzip des FusionDrives. Und wenn es mit XnView schneller geht, kann das daran liegen, das diese App einmal geöffnete Dateien im Arbeitsspeicher ablegt. Ist XnView auch schneller / genauso schnell, nachdem du den Rechner komplett neu gestartet hast?
     
  7. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Nein, es wird nicht schneller bei mehrfacher Öffnung mit VORSCHAU und ja, es öffnet genau so schnell nach einem Neustart des iMac bei XnView.
     
  8. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.394
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Dann bin ich überfragt:)
    Wenn dich das zu sehr nervt, würde ich an deiner Stelle einen Clean Install machen (mit vorherigem Backup per Time-Machine natürlich). Du könntest auch eine Neuinstallation auf einer externen Platte machen, um erstmal zu schauen, ob das Problem dort auch auftritt. So etwas dauert in etwa 1 Stunde.

    Aber vielleicht hat ja auch noch jemand anders einen Tipp.
     
  9. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.784
    Zustimmungen:
    2.954
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Wir wissen immer noch nicht, welches Dateiformat das Bild hat.
     
  10. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Simple, einfach JPEG
     
  11. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.394
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Das Problem gibts offenbar seit Jahren (wenn man googelt), aber eben auch nicht auf jedem Mac/jedem MacOS. Muss also ein BUG im OS sein, der offenbar nie für alle Geräte gefixt wurde. In dem Fall könnte auch eine Neuinstallation fruchtlos bleiben.
     
  12. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Ich bearbeite nur sehr selten solche großen Dateien, nachdem ich diesen Beitrag gesehen habe, dachte ich, vielleicht hat außer mir noch jemand Probleme mit VORSCHAU.
    Es scheint also Programme zu geben die nicht so optimal laufen. Ich hoffe mal auf das nächste Update.

    Vielen Dank!
    HG
    Otto
     
  13. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Ich habe noch mal die Aktivitätsanzeige beobachtet, wenn ich das Foto mit VORSCHAU öffne. Fast alle Werte liegen im 0 Bereich, außer Vorschau das sind die CPU % bei 99 und fallen auch dort auf 0 wenn das Foto fertig aufgebaut ist.

    Nachtrag: Mir ist gerade noch etwas aufgefallen. Wenn ich das Foto nur einmal anklicke, also ohne Doppelklick, und dann die Leertaste drücke, erscheint die Vorschau und binnen 2 Sekunden ist das Foto scharf zu sehen.
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.075
    Zustimmungen:
    5.947
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das ist QuickLook, nicht die Vorschau.
     
  15. Otto Mayer

    Otto Mayer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.11.2007
    Tatsächlich - ich dachte das hängt mit VORSCHAU zusammen.
    Ich habe auch QuickLook mal beim öffnen der Datei mit der Aktivitätsanzeige beobachtet. QuickLook strengt sich dabei viel weniger an als die Vorschau. Es werden max. 30% CPU Auslastung angezeigt.

    Noch ein Nachtrag: Jetzt habe ich das Foto mal zu einem Bekannten geschickt, der hat das Bild auf seinem extra für Bildbearbeitung hochgerüsteten G5 (schneller Prozessor, alles SSD, max. RAM) mit Vorschau geöffnet und es hat fast so lange gedauert wie auf meinem Gerät. VORSCHAU schein also wirklich nicht der optimale Bildbetrachter zu sein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...