Vorlage Normal austauschen in Word x?

andreaspan

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.12.2004
Beiträge
2
Bin gerade umgestiegen von einem Windows Rechner auf Mac. Ich möchte gerne meine alte Normal.dot von dem Windows Rechner auf meinem Mac nutzen. Leider funktioniert das Ganze nicht:

Meine bisherige Windows Formatvorlage Normal.dot lässt sich auf dem Mac einwandfrei öffnen und auch alle in Symbplleisten enthaltenen Schaltflächen und Makros sind vorhanden. Ergo: Meine Windows Vorlage funktioniert auch auf Word x für Mac.

Ich habe die bestehende Datei "Normal" im Finder gesucht und an zwei unterschiedlichen Orten gelöscht. Anschließend habe ich meine gewünschte Datei NORMAL in die beiden Ordner kopiert. So weit so gut. Nur ersetzt leider Word X bei jedem Neustart meine Vorlage Normal durch eine offenbar von Word X selbst erzeugte neue Datei Normal. Folge: Beim Neustart habe ich immer wieder die unerwünschte Datei Normal ohne meine Schaltflächen, etc.

Kann mir jemand sagen, wie ich beim Offnen von Word automatisch meine Vorlage Normal öffnen kann mit meinen Einstellungen, Makros, etc.

Andreas
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.477
Hallo Andreas,

erstmal willkommen im Forum! :)

Ich habe dies noch nicht ausprobiert, mein Vorschlag wäre in Word über ÖFFNEN Deine Dokumentvorlage zu öffnen und diese Dokumentvorlage dann zu speichern. Dabei sollte Word das Verzeichnis wählen, wo sich die Dokumentvorlagen befinden und da sollte auch die Normal-Vorlage sein und die dann einfach überschreiben anstatt im Finder zu ersetzen.

Welche Office-Version ist es denn? Office v X oder Office 2004?

Viele Grüße
Michael
 

Mani13

Mitglied
Registriert
13.11.2004
Beiträge
601
Öffnen so, daß Du alle Deine einstellungen usw. hast und dann ganz neu Speichern unter mit einem neuen Namen z:B 2 oder so und wenn Du diese Speicherung dann öffnest hast Du es so wie Du es haben willst.
Mani
 

andreaspan

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.12.2004
Beiträge
2
Hallo,
auf dieses Weise ist es grundsätzlich nicht möglich. Wenn Word geöffnet ist, ist immer auch die Datei NORMAL geöffnet (da sie ja die ganzen Benutzereinstellungen enthält). Versuche ich dann meine persönliche Datei unter dem entsprechenden Namen zu speichern verweigert dies Word mit dem Hinweis, das eine gleichnamige Datei geöffnet ist. Eben deshalb ist es ja auch unter Windows nur möglich, die Datei NORMAL per Dateimanager zu ersetzen, wenn Word geschlossen ist. Unter Windows kein Problem. Word V X Mac macht da totale Probleme, wahrscheinlich auch deshalb weil die NORMAL gleich an mehreren Stellen gespeichert wird.

Gruss
Andreas
 

hugels

unregistriert
Registriert
12.03.2004
Beiträge
511
Ja genau, Normal wird bei jedem lokalen User im Ordner ~/Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten/ angelegt und ist deshalb auch irgendwo im Ordner Programme in "M$ Office" abgespeichert. (wer weiss wo?)


!! um die Normal Datei zu ersetzen muss sie genau gleich lauten:
0. M$ Word schliessen
1. Vorlage muss als "Mustername.dot" vorliegen
2. Apfel+I --> Suffix einblenden
3. Datei in "Normal" umbenennen und ".dot" löschen
4. Warnmeldung akzeptieren
5. per Finder (drag n' drop) das "Normal" von M$ durch das eigene ersetzen.
6. M$ Word öffnen
7. leeres Dokument
8. im Menu "Format" Formatvorlagen.. öffnen und überprüfen ob es geklappt hat.

!! ev. gehen mit diesem Prozedere zuvor beim lokalen User einige in Word gemachten Einstellungen (Symbolleiste) verloren. M$ Programmierstil ist schuld :x



PS: ich benutze Office 2004 und habe aber das selbe Problem gehabt bei Office X (steht noch rum bei mir)
 
Oben