1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vor- und Nachteile beim iMac G5 20" ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Temp13, 14.02.2005.

  1. Temp13

    Temp13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Tach auch!!

    Habe vor mir in naher Zukunft den iMac G5 mit dem 20" und 1,8Ghz zu holen... Diesen will ich erstens bei Apple direkt bestellen und wollte dazu schon mmal fragen ob das überhaupt gut ist oder ob es bessere Anbieter gíbt?

    Nächste Frage ist: Beim 17" mehren sich die Berichte, er würde zu heiss laufen und er hätte nen beschissenen LCD (miese Qualität)... kann das beim 20" auch zutreffen?

    Wieviel RAM? Habe vor, Musik zu produzieren und bildbearveitung zu machen...evtl etwas Flash zu programmieren und einfach im Internet zu surfen...

    Naja und so weiter... Wenn ihr Erfahrungen oder Vorschläge habt, bitte teilt sie mir mit!
    Thx!

    Temp13
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Ich habe den 20" und habe weder probleme das er heißläuft, noch das das TFT eine schlechte Quali hat.

    Der iMac wird zwar ziemlich schnell ziemlich warm, aber das macht keine Probleme. Der TFT ist spitze, aus allen Winkeln sieht man gleich gut, und hell ist es auch.

    Meiner hat zum glück kein Problem mit lauten Lüftern, aber das ist wohl nicht bei allen so.

    Mein Fazit: Wer nicht kauft ist selber schuld ;)
     
  3. Zebulon

    Zebulon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte den 20" und habe ihn zurückgegeben: Wegen der Lüfterprobleme, die nicht alle, siehe Schasche, haben. Wenn man mit lauter Kulisse arbeitet, macht es sicher nichts. Das Display ist sehr gut.

    Wenn Du kannst (Student?), bestell bei Mac@Campus.
     
  4. Tobik

    Tobik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0

    Stehe vor der gleichen Entscheidung, möchte aber auch mit "final cut pro hd" mein dv-Material schneiden. Kann es da Probleme geben?
     
  5. Zebulon

    Zebulon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Ach so, und ich hatte 1 Gb Ram. Ging ab wie Fritz Katze.
     
  6. ...wir haben das Ding in der Agentur. Ist für die Bildbearbeitung klasse: Schnell, schick und blickdicht.

    Für Deine Filmkarriere würde ich Dir aber den ganz entschieden den G5 empfehlen, einfach weil die Kiste in den nächsten Jahren sicher besser 'mitwachsen' (Festplatte, Arbeitsspeicher, Graka undundund...) kann als das dicke Display...