vor dem kauf eines IMacs

Diskutiere das Thema vor dem kauf eines IMacs im Forum Windows auf dem Mac.

  1. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    hi bin kurz davor mir einen imac zu kaufen.
    ich habe gehört das es mit hilfe von bootcamp möglich ist ein windows nebenher zu installieren.
    jetzt lese ich hier
    http://www.apple.com/de/imac/technology/intel.html
    das mittlerweile 64bit prozessoren eingebaut sind.

    ist eine installation von WinXP dennoch möglich? Benötige ich eine spezielle version von XP?

    Ist es üblich wie bei Windows auch mehrere Partitionen zu machen?
    Ich habe es immer so
    Windows
    Programme
    Dateien

    sollte ich das beim Mac genauso machen?
    ich habe gehört das man sich eine für Windows machen soll und eine für OSX

    danke
     
  2. poiu

    poiu Mitglied

    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    22.03.2008
    Am besten verwendest du eine gewöhnliche 32bit Windows XP Home oder Professional-Version. Bei der 64bit-Version könnte es Probleme mit Treibern geben.

    Bei Mac OS X reicht eigentlich eine Partition für jedes Betriebssystem. Du müsstest also zwei Partitionen erstellen: eine für Mac OS X und eine für Windows XP. Mehr Partitionen sind im Normalfall nicht nötig.
     
  3. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    hi erstmal danke für deine schnelle antwort

    funktioniert das auch sauber mit einer 64bit CPU?

    hast du evtl infos zur partionierung?
     
  4. kakashi

    kakashi Mitglied

    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    ausserdem win xp mit sp2 sonst gibt es ebenfalls probleme...es sei denn du willst lieber vista installieren.
     
  5. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    nene soll schon win xp home sp2 werden.

    ok soweit so gut.

    wie sollte die partitionierung aussehen?

    für time shift benötige ich eine externe platte?
     
  6. Huggy

    Huggy Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Das macht Boot Camp für dich... ;)
     
  7. SPB

    SPB Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    31.10.2007
    Nein, eine spezielle Version von Windows ist nicht notwendig - die meisten Prozessoren sind heutzutage 64bit-fähig, können aber auch mit 32bit-Software umgehen - das ist nicht nur bei Apple so.

    Nein, das ist nicht üblich. Wenn du Mac OS mal neu installieren musst, dann einfach per "darüber". Dateien bleiben erhalten.

    Das ist meiner Meinung nach nichtmal unter Windows sinnvoll. Daten und System kann man trennen, aber die installierten Programme auf einer separaten Festplatte bringen Dir bei einem Systemabsturz ohnehin nichts mehr (Windows-Registry etc. sei Dank). Davon abgesehen bietet die Partitionierung einer Festplatte ohnehin nur begrenzten Schutz gegen Datenverlust - gegen einen Festplattenschaden hilft es jedenfalls nicht.


    Da bleibt Dir ohnehin nichts anderes übrig. Bootcamp benötigt eine separate Partition, legt diese aber selbstständig an.
     
  8. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    ok danke dir.

    dann wohl eher eine für OSX und Programme
    und 2 für Windows und installierte Programme und Daten


    jetzt ist nur noch die frage wegen timeshift ob ich dazu eine externe platte benötige?
     
  9. dejes

    dejes Mitglied

    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    489
    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Zunächst mal ein herzliches Willkommen im Forum!

    Du meinst Time Machine? Ja, dafür brauchst du eine externe Platte.

    Für OS X macht man nur eine Partition. Und wie du es bei XP handhabst, ist dir überlassen.


    Gruß

    dejes
     
  10. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    oh sorry time machine meine ich :)

    bin noch am anfang und am lernen :)

    ok welche externe platte das ist ist egal oder?
    muss nicht eine spezielle sein?

    das wäre es vorerst auch schon gewesen.
    dann bestell ich mal meinen IMac

    geiles forum geht ja schneller als in unserem iphone forum :)
     
  11. SPB

    SPB Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    31.10.2007
    Es muss keine besondere Platte sein. Firewire ist etwas schneller als USB, ist aber meistens auch etwas teuerer.
     
  12. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    danke vielmals das wars schon :)
     
  13. Katzenbuch

    Katzenbuch Mitglied

    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    218
    Mitglied seit:
    06.02.2008
    Was du bei der externen Festplatte beachten solltest, ist, dass sie im Apple-Dateiformat formatiert ist. Das geht aber ganz einfach mit dem appleeigenen Festplattendienstprogramm. Dazu gibt es auch Threads hier im Forum, wie das funktioniert usw. Und welche Festplatte an sich empfehlenswert ist, falls du eine Neuanschaffung planst, erfährst du hier auch.
    Willkommen im Forum.:cake:
     
  14. ragingbull

    ragingbull Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    13.04.2008
    kannst du mir evtl einen link geben?
    ich werde mir eine 320GB Platte in den IMac einbauen lassen. ich habe noch nie 100GB gebraucht bloß kleiner gibts die halt nicht mehr :)

    wie groß sollte sie sein zwecks Time Machine und welcher hersteller?
    Fire Wire ist klar
     
  15. jlepthien

    jlepthien Mitglied

    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    05.04.2004
    IMHO geht das mit der Home nicht. Soweit ich weiß, muss es eine Pro mit SP2 sein.
     
  16. Dr_Nick

    Dr_Nick Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Ich würde an deiner Stelle auf eine Erneuerung des iMacs warten. Er wurde nämlich im August 2007 zum letzten Mal erneuert und ein neues Modell ist überfällig, vor allem im Hinblick auf die neuen CPUs die in den MB/MPBs verbaut sind. Zudem ist die RAM-Ausstattung der aktuellen Modelle ja mehr als lachhaft. Die Grafikkarte könnte auch besser sein.

    Siehe auch:

    http://buyersguide.macrumors.com/#iMac

    Ich werde mir auch einen zulegen, möchte aber auf das neue Modell warten. Wenn du den Rechner also nicht unbedingt jetzt und sofort brauchst, lass dir noch zwei oder drei Monate Zeit. Du ärgerst dich schwarz, wenn du in ein paar Wochen wesentlich mehr "bang for the buck" bekommen solltest...
     
  17. @Dr_Nick
    Was bringt die Erneuerung deiner Meinung hardwaremäßig mit ?

    Gruß
     
  18. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.447
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    wesentlich mehr bang wird inho nicht kommen
     
  19. Nu ja ich habe meinen iMac auch erst ca. eine Woche.Were ja schon etwas ärgerlich....

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...