von wegen stabil

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.05.2002
Beiträge
600
Hallo,
ich dachte OSX könne nicht abstürzen?
Bildschirm wird verdunkelt und ein Dialogfenster erscheint: "Bitte halten Sie die Ein-Ausschalttaste einige Sekunden gedrückt" Ich hatte das in letzter Zeit öfter mal! Woher kommt sowas? Und die US Landeseinstellungen sind auch wieder da! Aber keine Angst letzteres Problem versuche ich mit den bereits geposteten Threads zu lösen!
 

Maurus

Mitglied
Registriert
01.10.2002
Beiträge
293
hi, es hat ja nie jemand behauptet das OS X NIE! abstürzen kann. Es ist nur sehr viel stabiler als Classic OS oder xp. Kernel Panics wie du wahrscheindlich hatest kann es zwar geben aber solten nicht allzu häufig vorkommen, wie du ja sagtest hatest du sowas in letzter zeit häufiger. Meiner meinung nach deutet das auf grosse fehler im system hin. würde mal disk utility oder norton oder was auch immer drüber laufen lassen. ansonsten komplette neuinstallation inkl. formatierung der HD. Oder sah es anders als Ne Kernel Panic aus?
übrigens Kein Sytem ist ist zu 100 proz. absturzsicher, aber das sollte eigentlich logisch sein.
hoffe hat geholfen
MfG Mauri
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
Das war auch eines meiner ersten Probleme - ich hatte einen defekten RAM im System - der wurde mir auf Garantie ausgetauscht.

Anschliessend installierte ich das System neu - seither kein Problem mehr.

Gruss

Yoda
 

newmedia

Mitglied
Registriert
04.02.2002
Beiträge
347
So ein Kernel Panic wird wohl meist durch defekte Hardware ausgelöst. Sprich Anfrage an eine Komponente und diese reagiert nicht oder falsch.

Tippe auch auf RAM. Bei nem Cube könnte aber auch eine - nicht Apple konforme - Platte zu warm werden und das Temperatur-Management gehörig durcheinanderbringen.

Grüße
 

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.05.2002
Beiträge
600
Wieso Cube? Ich hab nen nigelnagelneuen Dual 867 und das is nix an der Hardware, soweit mir bekannt ist!
Man beachte die Signatur! ;)
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
genau, den habe ich auch, und bei mir war der RAM defekt!
 

Maurus

Mitglied
Registriert
01.10.2002
Beiträge
293
das macht der mac bei jedem startvorgang, wenn etwas nicht in ordung mit dem ram sein sollte, würdest du das hören.
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
nicht immer... :)

bei mir tat er auch so als sei alles in Ordnung -

mein Händler meinte, es war eine Fehlproduktion der ganzen Serie!
 

Cubelady

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.05.2002
Beiträge
600
Knattern?

@maurus

ohoh, hört sich das vielleicht so an wie ein penetrantes Knattern beim Anschalten, mal 2 Sekunden und mal länger? Ich dacht zuerst es sei die Grafikkarte! O Nein, hoffentlich nicht! Nicht wieder Rechner wegschicken!!!! :(
 

Maurus

Mitglied
Registriert
01.10.2002
Beiträge
293
ne wenn die rams kaputt sind sollte er 1 - 3 warn tönne (wie den startsound) vonsichgeben.
Das knattern kann nicht von den RAms sein da die ja keine beweglichen teile haben. Das ist höchst wahrscheindlcih deine HD, wenn sie aber gut funktioniert sollte das nix machen.

2 Yoda:
was heisst da nicht immer? kann man das festelegen wan er soll und wann nicht?

könnte es sein das der mac nur fehlertöne von sich gibt wenn man classic bzw. OS 9 startet?
dachte bis jetzt immer der Ram_Chek wir von der Firmware durchgeführt und nicht vom system selbst.
 
G

Gomiaf

Original geschrieben von Maurus
das macht der mac bei jedem startvorgang, wenn etwas nicht in ordung mit dem ram sein sollte, würdest du das hören.
 

Ja nu, das ist ja kein anderer Speicher als auf'm PC. Es besteht ein Unterschied zwischen Quick Tests und Advanced Tests. Diese kurze Speicherüberprüfung wird nicht unbedingt Singlebit-Fehler finden, oder nicht?
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
Original geschrieben von Maurus
ne
2 Yoda:
was heisst da nicht immer? kann man das festelegen wan er soll und wann nicht?
 

naja, bei mir lief der G4 am Anfang (nach dem Kauf) "ganz normal" ohne irgend welche zusätzlichen Warntöne, nur dass er mir des öfteren unerklärbar abstürzte.

nachdem der Speicher ausgetauscht wurde gehörten die Abstürze der Vergangenheit an.

aus diesem Grund NICHT IMMER :)

Gruss

Yoda
 

icyCube

Mitglied
Registriert
03.12.2002
Beiträge
74
Original geschrieben von Cubelady

Bildschirm wird verdunkelt und ein Dialogfenster erscheint: "Bitte halten Sie die Ein-Ausschalttaste einige Sekunden gedrückt" Ich hatte das in letzter Zeit öfter mal! Woher kommt sowas?
 

Hi, blöde Frage aber Du hast nicht zufällig eine der Jaguar-Previews, die normalerweise Entwickler bekommen? Da taucht dieses Fenster nämlich hin und wieder auf um zu verhindern, dass der Rechner zu lange ohne Neustart läuft. In der Release-Version von Jaguar sollte das nicht drin sein.



Viele Grüße!
 

Yoda

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
@icyCube genau diesen Fehler hatte ich auch des öfteren...

ich würde schon auf RAM tippen - oder glaubst du nicht richtig?
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben