Von VHS-Video per USB auf den Mac

Arnie

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
173
Hallo zusammen,

ich möchte für eine Arbeit Filmsequenzen von VHS-Video auf mein iBook überspielen. Frage an die Experten:
Ist der USB-VideoBus II dafür geeignet?
Welche zusätzliche Software benötige ich?

Danke schon einmal für eure Antworten und noch einen schönen Abend,

Arnie
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
es gibt ein paar externe Hardware USB Loesungen (zum Beispiel EyeTV). Nur mit Software alleine ist da nichts zu machen. Und ueber USB soll die Qualitaet nicht sehr berauschend sein. Vor ein paar Tagen gabe es schon mal einen Thread dazu.

Was ist der USB-VideoBus II ?

Cheers,
Lunde
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
habe mich selbst mal nach dem USB-VideoBus II umgeschaut. Da ist Strata Video Shop 4.5 dabei. Ein DV Editor, allerdings nur very basic. Du kannst nicht mal den Recorder vom Rechner aus Steuern. Du kannst allerdings versuchen, die capture Datei in iMovie zu importieren. Ist zum schneiden viel komfortabler. Da capturen ueber USB nur bei 352 x 288 geht, ist die Qualitaet auch nur dementsprechend.

Wenn du dir einen kleinen DV Camcorder (zum Beispiel Sony PC110) uebers Wochenende leihst (es gibt die Teile auch zum Mieten) und das VHS Material ueber die Kamera und Firewire auf den Rechner bringst, kommst du billiger weg (wenn es eine einmalige Angelegenheit sein soll).

Cheers,
Lunde
 

Arnie

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
173
Danke!

Dann vergesse ich das mit dem VideoBus. Ich kann mir einen Sony-DV-Camcorder leihen. Werde es dann damit mal probieren.

Gruß, Arnie
 

Gieja

Registriert
Mitglied seit
19.06.2003
Beiträge
4
Hi,

Im Prinzip müsste der Videobus völlig ausreichend sein wenn du von einem VHS-Band überspielst, da VHS eben auch das Format 320x240 aufweist. Aber ween du dir einen Camcorder leihen kannst hat es sich ja sowieso erledigt.

Greez Jo