von sata zu ata nfts

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von simon19xx, 05.09.2005.

  1. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    Ja ich habe noch 2 sata plattten im ntfs format und wollte die daten auf ne extrerne ata platte bringen wie mach ich das für ein mac am besten?
     
  2. Ich würd sagen häng die externe Platte an deinen PC, formatier sie auf FAT32 und kopier die Daten deiner SATA Platten drauf. Ich geh davon aus, dass die beiden SATA in einem PC stecken, oder?

    MfG, juniorclub.
     
  3. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    wenn dann ja... aber fat 32 geht auch gut für os x???
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2005
  4. Besser wär natürlich HFS+ aber damit kann dein PC nichts anfangen, außer du besorgst dir MacDrive. FAT32 hat ein paar Probleme. Ich glaube Dateien größer als 4GB gehen nicht und Partitionen dürfen nicht über 120GB sein, bin mir nicht sicher, schon etwas länger her. MacDrive hab ich selbst noch nicht ausprobiert (weil kostenpflichtig und ich meinen PC nicht mehr verwende), aber damit sollte Windows in der Lage sein HFS+ zu lesen und zu schreiben. Auf HFS+ formatieren musst du allerdings am Mac mit dem Festplattendienstprogramm (Mac OS Extended Journaled).

    MfG, juniorclub.
     
  5. chq

    chq Banned

    MacUser seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Zwischenfrage- sorry:

    Wie ist das denn, wenn man mehrere Partitionen anlegen möchte?

    Könnte man das dann so gestalten, dass eine Partition nur vom Mac aus zu lesen ist und die Andere dann nur von der Dose aus?

    Thanks.
     
  6. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    ja das wäre was...

    Aber wie gehabt habe 2 80 gb sata und die daten brauche ich wieder...
    fat 32 naja ??


    oder

    wäre das nicht besser ich formatire die externe disk als HFS+ und verbinde mac und dose mit netzwerk und ziehe mir die daten so???

    dauert zwar länger aber die denke damit hätte ich wegen der formatierung kein Problem oder??
     
  7. ms510

    ms510 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2003
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    geht natürlich auch. kannst die 2 auch per firewire verbinden wenn du ein kabel hast. dürfte ein eck schneller gehen als über normales 100mbit netzwerkkabel
     
  8. simon19xx

    simon19xx Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    aso!

    muss ich mal testen...
     
  9. Aber auch wenn du nur normales 100MBit LAN nimmst läufts mit etwa 9MB/s und dann dauerts halt mal ein paar Stunden, aber es funktioniert zumindest und mit Dateiformaten hast du so auch kein Problem. ;)

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen