Von PC zu iPod dann zum iMac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RocketMan, 19.11.2004.

  1. RocketMan

    RocketMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Hallo,
    Da ich bald meinen iMac bekomme wollte ich mal kurz nachfragen wie ich meine Musik vom iPod auf den iMac bekomme? Die Lieder sind natürlich auch auf dem PC, aber wie kann ich sie dann vom PC zum Mac übertragen? Einfach im Win iTunes anwählen oder wo die einzelnen Lieder gespeichert sind?
    Noch etwas!
    Muss man Mac OSX einmal neu installieren oder ist es schon von Anfang an gut?
    Also chinesiche etc Schriften sind mir ziemlich egal, aber ist MAC OSX stabiler wenn man es selbst noch einmal draufknallt?
    Danke!!
     
  2. nobody666

    nobody666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Die Musik kann man nicht vom iPod runterladen (zumindest nicht standardmässig) dazu brauchst du ein Spezielles Skript: http://www.malcolmadams.com/itunes/scripts/scripts08.php?page=1#importipodaudiofiles .
    Und MacOS X ist immer maximal stabil, verbraucht halt nur unnötig Platz für die angesprochenen Japanisch etc. Pakete. Mit einem Programm namens "Desinstaller" kann man aber auch diese nachträglich löschen. Such mal unter http://www.macupdate.com , übrigens eh eine sehr interessante Seite für Umsteiger, da sie so ziemlich alle Mac Freeware, Shareware und auch komerzielle Updates listet.
    Viel Spass auf der besseren Seite ;)
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Macos X i st immer stabil ;) Erstinstallation und gut.
    Die schriften kannste separat nachher immer noch deinstallieren.

    Die Songs bekommst du vom iPod nur bedingt runter. Suche mal bei defekter Link entfernt nach "podutil" oder so ähnlich.
    Mit dem Tool kannst du die Songs vom iPod auf den iMac ziehen. Wenn du nicht zu viele Songs hast, würde ich dir aber einfach empfehlen ne DVD zu brennen.

    Du kannst auch am iMac NICHT direkt die Songs einfach rüberziehen sondern brauchst auch da das Utility.

    Alternativ hängst du iMac oder Win-PC einfach an einen Router (oder benutzt ein ausgekreuztes Ethernet Kabel), aktivierst am Mac das "Win Filesharing" und ziehst am PC dann einfach deine Songs auf den Mac.
     
  4. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Servus....

    Es gab einige Threads zum Thema such mal nach "musik zurückspielen" oder sowas.
    Es gibt Programme mit denen du die Musik vom iPod wieder auslesen kannst. iTunes kann das nicht.
    Andere Möglichkeit, du schnappst dir ein Netzwerkkabel und schiebst das Zeug mal flott per Netzwerk rüber... Ist evtl auch für zukünftige kopieraktionen nicht schlecht.

    OSX kannst du normalerweise so nutzen wie es installiert ist... Ich musste damals neu installieren da mein System keine .dmg öffnen konnte (warum auch immer). Pinzipiell ist aber das gleiche installiert wie nach einer Neuinstallation... Bleibt also auch gleich stabil.
    Wenn es dir net um den Platz oder die unnötige Schriftarten geht kannst du direkt loslegen mit der "Arbeit" unter OSX. ;)

    Viel Spass
     
  5. nobody666

    nobody666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Ich sehe auch gerade, das das Skript, das ich dir angeboten habe, keine PC-Formatierten iPods unterstützt, aber es gibt sicher Tools, die das tun, wie gesagt, http://www.macupdate.com .

    P.S. und die ständigen Neuinstallationen die du von Windows kennst kannst du eh vergessen. Eigentlich lässt sich jede noch so verkorkste Einstellung wieder geradebiegen. Das Windows eine "Wiederherstellung" eingebaut hat, spricht ja schon Bände.. :D

    P.P.S. @Josh: Ich glaube, die neuen Macs erkennen sogar, ob sie twisted oder untwisted fahren müssen und man kann also jedes Kabel für eine direktverbindung nehmen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2004
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    das iBook kann zumindest mit normalem und gekreuzem Kabel betrieben werden (schon getestet). Wie es bei den anderen ist weiss ich net...
     
  7. nobody666

    nobody666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Ich meine, das können alle neuen Macs, das würde ja auch dafür sprechen.
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Hmm... ist mir jetzt nichts bekannt! Aber ich hatte immer schon ausgekreuzte Kabel benutzt und damals bei der Datenüberspielung eben auch gleich ein ausgekreuztes Kabel verwendet...

    Fraglich ist ja, ob der PC damit zurechtkommt, selbst wenn's der Mac kann!
     
  9. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Nein, das ist nicht fraglich, da nur ein Teilnehmer der Verbindung seine interne Belegung tauschen muss... Würden es beide tun hättest du ja wieder das selbe Problem und es ginge wieder net ;)
     
  10. nobody666

    nobody666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Nö, wieso? Es muss ja nur einmal gekreuzt werden, und wenn der Mac das macht..

    .. zu spät :) ging an Josh
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen