Von MP3 zu AAC... Qualitätsverlust?!?!

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von cowboy, 30.03.2006.

  1. cowboy

    cowboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2003
    Hallo MacUser,
    ich habe ziemlich viele MP3´s auf meinem Rechner, nun möchte ich diese zu dem AAC-Format konvertieren weil mein iPod Shuffle dann mehr Songs drauf hat.

    Muß ich beim konvertieren vom MP3 zum AAC-Format mit Qualitätsverlust rechnen oder ändert sich da eher nix. Sonst müßte ich dann jede CD wieder ausgraben und vom AIFF bzw. Wave-Format auf AAC konvertieren. Das währe sehr mühsam. :rolleyes:
     
  2. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Jede Konvertierung in ein komprimiertes Format zieht Verluste hinter sich her.
     
  3. cowboy

    cowboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2003
    Morgen JavaEngel.... :)

    Schande... das heist nochmal alle CD´s ausgraben und los :(

    Oh mein Gott, hunderte von Songs konvertieren, grausam. :rolleyes:
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.390
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Kommt drauf an was du willst, mehr Songs auf den Suffle, ich denke kaum das der Qualitätsverlust so groß ist das Du bei Rock Pop HipHop oder sonstigen Geschichten etwas spüren willst, oder den Konzertsaal und das letzte Triangelchen hören, dann ist sicherlich MP3 auch schon nicht mehr das Wahre, dann brauchst du die .wav oder .aiff.
    Qualitätsverlust hast du bei dem Rumkonvertieren, aber für unterwegs, wenn die MP3 einigermaßen gute Quali hat reichts allemal.
     
  5. _julius

    _julius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    ich bin ein absolut penibler mensch bei sowas! hab alle meine cd's neu importiert und eigentlich fast alles (3500 songs) als aac... es spart platz°!
     
  6. cowboy

    cowboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2003
    Eben MP3 will ich ja nicht mehr weil die Files gegenüber AAC zu groß sind und seit ich meinen iPod-Shuffle habe würde ich gerne alle MP3´s zu AAC konvertieren damit ich mehr Songs auf den Shuffle bekomme.

    Wahrscheinlich ne doofe Frage aber die war ob ich beim konvertieren von MP3 zu AAC nochmal ein Verlust der Qualität entsteht. ;)
     
  7. cowboy

    cowboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2003
    Aber so wie JavaEngel es geschildert hat, und auch logisch eigentlich...

    ... entsteht bei egal was für einer Konvertierung ein Qualitätsverlust, das bedeutet ungünstigerweisee für mich alle Songs von CD auf AAC zu konvertieren.

    Prost Mahlzeit!

    Hätte ich mir doch den iPod früher gekauft... :rolleyes:
     
  8. cowboy

    cowboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.12.2003

    3500?!?!? Mein Gott... hilfeeee!!!
     
  9. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.019
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Probiere es doch einfach mit 3-4 Songs die Du gut kennst aus, ob Du
    einen qualitativen Unterschied hörst, wenn Du mp3 zu AAC konvertierst!

    Traue Deinen Ohren! :)
     
  10. Necrolyte

    Necrolyte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Als Übergangslösung könnte man noch in den iPod Einstellungen in iTunes einstellen, dass er "Titel mit höherer Datenrate" auf AAC 128 kbit für den Shuffle runterrechnet...

    So bleiben zwar die MP3 auf der Platte aber am Shuffle geht sich mehr aus ;)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen