von dvd nach dv ?!

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von tomnolix, 13.08.2006.

  1. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    hi leute... ich weiß es gibt viele beiträge dazu nur bringen die mir net wirklich was...

    ich habe hier drei dvd´s liegen und will diese bearbeiten. dachte mir ich mach das mit imovie...

    wenn ich diese dvds in DV umwandel brauche ich das programm MPEG Streamclip (Freeware) .. ok ok.. damit geht das zwar nur ist die dvd dann keine 4gb mehr gross sondern 12... sprich bei drei dvds habe ich 36 gb. ja ne alles klar... sprich so ist es nicht lösbar denn da müsste ich so 80 % raus schneiden , dass das noch auf eine dvd passt.

    was kann ich machen und womit ? irgendwie muss ich die dvds vorher kleiner machen und dann erst zum dv umwandeln.... oder die 12gb dv datei runter rechnen..

    eine nen tip ?
     
  2. macjosch

    macjosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Du benötigst Cinematize, das ist exakt für diesen Zweck gemacht.
     
  3. tomnolix

    tomnolix Thread Starter

    was macht das ? alles was ich brauch ? was kostet ???
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    DVDs sind mp2 codiert
    iMovie arbeitet aber mit DV als codec…

    1h DV = 13GB
    1h mp2 (auf ner DVD) = 2.irnswas GB

    aaber, wenn du dann wieder zurück kodierst (was man nicht machen sollte, irgendwann siehts nur grausam aus), gilt wieder: ein 2h iMovie Projekt = 26GB passt auf eine handelsübliche 4.7 dvd-r, weil von DV nach mp2 kodiert wird.

    zum wandeln brauchst Du nicht nur SC, sondern auch das 30€ mp2 playback plug-in von apple.de
    cinematize kost ca 60$
    gibt für Anfängerg sehr geeignet noch DVDxDV, kost 25$, hier
    http://www.dvdxdv.com/DVDxDV.overview.htm
     
  5. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    26.03.2004
    DVDxDV macht - so wie ich das jetzt gesehen habe, doch nichts anderes als MPEG Streamclip, nämlich mpeg2 wieder in ein anderes Format wandeln. Warum sollte man also in das Programm investieren, wenn es genügend andere genau so machen? Oder hab ich den Sinn des Programms nicht verstanden?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen