Von Apple auf Windows umsteigen - Hat es jemand gewagt?

Diskutiere das Thema Von Apple auf Windows umsteigen - Hat es jemand gewagt? im Forum MacBook.

  1. 0ud

    0ud Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    04.06.2019
    Weil du die billigste Display Konfiguration gewählt hast

    Thinkpad hat Displays im program, die höhere Auflösung haben als Apple
     
  2. meaty

    meaty Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    18.08.2015
    Es hat ja auch schon andere hier gegeben, die deinen Kommentar beantwortet haben - trotzdem will ich gerne auch selbst noch meinen Senf dazu geben.
    Natürlich habe ich nicht das neue Surface Studio mit dem alten iMac verglichen, sondern ich vergleiche bei einer geplanten Neuanschaffung die Geräte, die ich zu diesem Zeitpunkt neu am Markt bekomme. Und da fällt die Entscheidung aktuell dann doch relativ leicht.
     
  3. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    437
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Rein aus Neugierde: Inwiefern?
     
  4. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.977
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Das mag sein, aber in deinem Posting hast Du ein das neue Surface Studio mit einem alten Imac von 2012 verglichen, und nur darauf bezog sich meine Äusserung.

     
  5. flyproductions

    flyproductions Mitglied

    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    605
    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Ich weiß nicht, in welchem Szenario die Probleme aufgetreten sind, und inzwischen hat es sich ja offenbar auch weitgehend erledigt.

    Ich vermute aber mal, dass du eventuell viele Dateien mit in einer älteren OS-Version über den Info-Dialog per Copy und Paste als Icons eingesetzten Bilddaten hattest. Das macht leider den Finder unter Mojave nahezu unbenutzbar. Für mich war das einer der entscheidenden Gründe, auf High Sierra zurück zu gehen. Wenn das der einzige Grund für einen kompletten Plattformwechsel oder die Ausmusterung eines an sich noch guten Gerätes gewesen wäre, fände ich das allerdings schade.
     
  6. meaty

    meaty Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    18.08.2015
    Da hättest du meinen ersten Post zum Thema lesen müssen:

    Der Ärger mit dem iMac hat angefangen, als die Windows-Rechner zum Glück schon in Betrieb waren und die Umstellung abgeschlossen (wie Du ja auch aus meinem von Dir aufgeführten Zitat siehst).
    Die Entscheidung für denUmstieg fiel in erster Linie, weil:
    1. Apple es immer noch nicht hinbekommen hat, eine vernünftige Touch/Stift-Integration an einem richtigen Rechner zu bieten (Und nein - das iPad ist für mich keine ernstzunehmende Alternative)
    2. Ich den Preis/Leistungs-Unterschied zwischen Apple- und Windows-Welt nur eingesehen habe, als mir Apple noch wirklichen Mehrwert liefern konnte
    3. Windows gar nicht mehr so schlimm ist wie es einmal war

    Das Problem mit dem iMac konnte ich übrigens lösen; doch schon kurz darauf ist die interne Festplatte abgeschmiert - und nachdem ich noch angefangen hatte, mittels iFixit-Anleitung die Platte selbst auszubauen und mich einmal mehr über den verklebten Mist aufgeregt habe ist die Kiste jetzt endgültig aussortiert und an einen bastelbegeisterten Freund weitergegeben worden.

    Zudem repräsentiert mein Beitrag ja nur meine Meinung (Das Thema des Threads ist schliesslich die Frage "Von Apple auf Windows umsteigen - hat es jemand gewagt?"), wenn jemand sonst weiter Apple nutzen will dann soll er doch. Jeder soll mit dem arbeiten, womit er sich am wohlsten fühlt und was seinen Ansprüchen am besten genügt, oder? Und ich wollte hier nur, gemäss dem Thema dieses Threads, meine persönlichen Gründe und Erfahrungen mitteilen.
     
  7. Maringouin

    Maringouin Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    20.11.2016
    Warum wohl benutzt man auf der internationalen Raumstation (ISS) ausschliesslich Thinkpads?

    Bestimmt nicht wegen Kult...
     
  8. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.977
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Weil in der Raumfahrt grundsätzlich veraltete Computertechnik eingesetzt wird.

    Die Mehrheit der dort genutzten Notebooks sind Thinkpads von 2002 oder 2006. Inzwischen werden einige ausgetauscht gegen neuere Geräte, das sind aber keine Thinkpads mehr sondern Geräte von HP.

    Die genutzten Tablets sind übrigens überwiegend von Apple, auch da sind es die hochmodernen Ipad Air 2.
     
  9. xentric

    xentric Mitglied

    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    791
    Mitglied seit:
    11.05.2007
    Ich hab das mal für dich korrigiert.
     
  10. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    1.679
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Warum benutzen sie dann keine Geräte von Apple?!
     
  11. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    899
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Nö, ich vermute eher, dass sie auf der ISS nicht genug Internetbandbreite (und Datenvolumen) zur Verfügung haben um die ständigen Updates für MacOS einspielen bzw. bei verkackten Updates ein Internetrcovery machen zu können:)
     
  12. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.765
    Zustimmungen:
    5.923
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Und ein Tastatur Service Center ist auch nicht direkt erreichbar ... .
     
  13. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    899
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Müssten halt einen zertifizierten Techniker und genügend Ersatztastaturen mitnehmen:D
     
  14. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.977
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Machen sie doch.

    Es gibt Ipads und vereinzelnd Macbooks


    Aber toll, dass sich hier wieder alle aus dem Freundeskreis blitzartig versammelt haben.
     
  15. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    899
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Und woher stammen deine Informationen? Zumindest 2016 wurden noch Lenovo Geräte eingesetzt (die wohl mit Linux laufen, macht auch Sinn weil die Dinger ja auch funktionieren sollen) https://www.forbes.com/sites/quora/2016/05/14/what-kind-of-laptops-are-on-the-iss/#4bb3f4637295

    Aber toll, dass du schon gleich wieder rumstänkern musst weil hier was gepostet wird was dir nicht passt. Ziemlich dünnhäutig hm? :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...