Von 10.5 ohne Probleme dann auf 10.7??

AppleJulian

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.01.2011
Beiträge
671
Hallo,
da ich mir einen zweiten Mac zulegen möchte, den hauptsächlich unterwegs nutze, möchte ich ein etwas älteres MacBook kaufen. Da auf dem MacBook ggf. Mac OS X 10.4. oder 10.5. läuft lautet meine Frage: Kann ich ohne Probleme auf 10.7. upgraden (wenn es draußen ist)? Oder muss ich es nach der Reihe durchführen sprich: 10.5. auf 10.6. dann auf 10.7.?
Prozessor/Grafik etc. Voraussetzungen bitte außen vor lassen.

Vielen Dank

Julian
 

manue

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2006
Beiträge
27.140
Müsste gehen kann dir aber niemand mit Sicherheit beantworten.

Im Notfall einfach ein Backup auf eine externe Festplatte machen und von der die Daten migrieren.
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
12.012
Wenn es ein älteres MacBook ist mit 10.4 ist es ein PPC, also nicht lauffähig mit 10.7, da ab 10.6 Intel verlangt wird. Das kann auch bei 10.5 passieren, da es heißt, 10.7 setzt einen Core2Duo voraus. Wenn dein MacBook das hat kann es funktionieren. Ich wollte es nur gesagt haben.
 

manue

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2006
Beiträge
27.140
Wenn es ein älteres MacBook ist mit 10.4 ist es ein PPC

Ein MacBook mit PPC CPU gibt es nicht (MacBook = Intel, iBook = PPC) und 10.4 gabs auch für Intel.

Aber hast prinzipiell schon Recht: Für 10.7 ist mindestens ein Core 2 Duo nötig.
Die erste Generation mit Core Duo CPU wird von 10.7 nicht mehr unterstützt.
 

Rul

Aktives Mitglied
Registriert
16.10.2009
Beiträge
12.012
Danke für die Berichtigung. 10.4 war auch für Intel verfügbar? Ja genau... Ich hatte einen der letzten PPC G5 iMac's, bis Steve kurz (1 Monat) später die Keynote hielt zum Switch zu Intel. Mann, ich war genervt. Damals.
 

AppleJulian

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.01.2011
Beiträge
671
Dann danke ich euch vielmals für die hilfreichen Beiträge.
 
Oben