Vom Intel Mac zurück zum PPC?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von JBP85, 22.12.2006.

  1. JBP85

    JBP85 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Mein allererster Mac ist mein 8 Wochen altes MacBook.

    Da ich mit der Verarbeitung des "Plastik"-Macs (=MacBook) nicht zufrieden bin, möchte ich auf ein professionelleres Book umsteigen.

    Jetzt die Frage: Würdet ihr heute noch ein PowerBook G4 kaufen? Das Preisleistungsverhältnis scheint mir hier http://www.macuser.de/anzeigen/showproduct.php/product/11647/cat/2
    besonders gut zu sein.
    Können die Geräte mit PPC-Technik mit den aktuellen Geräten mithalten?
    Oder wäre es ein Schritt "in die Vergangenheit" Ende 2006 noch ein PowerBook G4 zu kaufen?
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.779
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2.269
    nein
    nein
    ja
     
  3. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Du kennst das MacBook Pro?
     
  4. JBP85

    JBP85 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Nein, habe ein Pro nie besessen, nur im Laden gründlich angeschaut.
    Wieso?
     
  5. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    ich arbeite mit einem Intel Mac und einem Ibook, im Haushalt sind zwei weitere PPC Macs. Da ich am Intel Mac nur Standard Mac Software nutze, die keine hohen Ansprüche an das Gerät stellen, wäre es für mich egal. Aber ich denke, das hängt massgeblich von den Anwendungsgebieten ab. Wobei die Intel Macs sicherlich nicht weniger professionell als die ppc´s sind. Das macbook ist bedauerlicherweise ein übles Beispiel für schlechte Produktpflege, aber die anderen Geräte sind schon wirklich toll.
    Ich würde das Macbook behalten, schlechter (bis auf die Verarbeitung) als die älteren Macs ist es sicherlich nicht. Eher besser
     
  6. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.779
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2.269
    ich weiss nicht was ihr habt, ich habe für eine Freundin ein MB gekauft und eingerichtet, und das Teil ist top (sowohl von der Verarbeitung als auch von der Leistung)
     
  7. Pponk

    Pponk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Der G4 liegt 2 Prozessor-Generationen zurück, es sind Welten.
     
  8. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Ich würde klar dieses Powerbook kaufen, wenn ich eines will. Es ist sicherlich kein Geschwindigkeitswunder, aber es wird seine Aufgaben zuverlässig und ausrechend schnell erledigen.
    Allerdings wäre, so die Kohle vorhanden, ein Mac Book Pro die bessere Alternatie. Hinsichtlich des Vergleiches zwischen einem MacBook und einem Powerbook, bist du mit Apples ehemaligen Pro Linie sicherlich gut beraten.

    Rückschritt? Nein, nciht wirklich, denn das würde bedeuten, dass PPCs vom Markt verdrängt worden sind und es gibt noch genügend Leute, die diese Geräte benutzen, Du würdest Dich von der Zukunft in die nciht mehr lange währende Gegenwart versetzen und sicherlich schnell in die Vergangenheit geschleudert.

    Du musst wissen, was Du machen möchtest mit dem Computer.


    Gruß

    dasich
     
  9. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    2.306
    Zustimmungen:
    45
    Ich finds ok sich noch ein Powerbook G4 zu kaufen. Sind supertolle, voll ausgereifte Geräte, vor allem die letzte Revision. Ein MacBook Pro ist auf alle Fälle teurer und wenn man kein Windows benötigt würde ich jederzeit ein PB einem MB vorziehen. :)
     
  10. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Meine Meinung und wenn es den Threadersteller interessiert, ich hatte bis vor kurzem ein Powerbook G4 1,5 Ghz 15" mit 1,5 GB Ram Combodrive, 64 MB Grafikkarte, also das ganz kleine 1,5 GHz Powerbook, ohne Extras.

    Ich habe damit einige Adobe Programme, Final Cut Pro etc. benutzt und klar, meine jetzige Kiste ist wesentlich schneller, aber das Powerbook ist ein sehr solider Rechner und hat die von mirgestellten Aufgaben sehr gut verrichtet.



    dasich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen