vom Imac auf MB pro oder air?

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
514
Hallo,

ich habe hier einen 5k imac von 2020 in der Basis Version, das einzige was ich gemacht habe, war von 8gb auf 40gb zu tauschen.
Ursprünglich haben wir den Imac gekauft weil meine Frau dort viel mit LR arbieten wollte, durch die Geburt unserer Tochter, steht der imac nur noch rum und meine Frau sagt ständig, hätte sie einen Laptop könnte sie auch auf dem Sofa arbeiten usw.

Jetzt die Frage, welches MacBook, es soll auf jeden Fall 16gb arbeitsspeicher haben.
Wie ist der m1, ist der in Verbindung mit LR ? Läuft LR ohne PRobleme, wenn man auch mal 600 RAWs importiert bzw. die Raws bearbeitet, was wir beide nicht abkönnen ist, wenn wir Bilder bearbeiten und der SAT1 Ball kommt, weil die Leistung nicht stimmt - deshalb der Kauf des Imacs damals.

Wie nah Leistungstechnisch liegen sich Air und Pro, beide haben ja den gleichen m1 drin oder?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
35.322
Der Prozessor ist bei den M1 bislang überall gleich, ja. Lediglich das Einstiegs-MBA hat einen Grafikkern weniger, was du jedoch vernachlässigen kannst.

Das mit dem Ball beim Importieren hängt aber im Wesentlichen davon ab, dass die Daten herangeschafft werden müssen, da kannst du noch so schnelle Rechner haben.
 

Topa

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2012
Beiträge
514
Mir geht es auch im Workflow von lr, grad wenn du Raws bearbeitest. Deshalb ja die frage, wie leistungsstark der m1 ist.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
35.322
Jedenfalls schneller als der iMac:
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 15.23.46.png
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 15.23.50.png
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 15.23.57.png
Bildschirmfoto 2021-08-19 um 15.24.03.png
 

Nikodemus69

Mitglied
Registriert
17.07.2009
Beiträge
112
Also wenn ich 600 RAWs zu bearbeiten habe, dann ist mir der langsamste 27" iMac tausend mal lieber als das schnellste 13" MB- egal ob Air oder Pro. Der Workflow von LR, der ja im Vergleich zu PS deutlich vereinfacht ist, stellt für die M1 kein Problem dar.
 
Oben Unten