Vom Ibook zur dose zum macbook?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Crypt, 18.05.2006.

  1. Crypt

    Crypt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    02.04.2005
    Hi!

    Ich war jetzt ne Zeit lang schon nicht mehr hier im Forum unterwegs, musste aber mit Freuden feststellen, dass es ein neues "ibook" nämlich das MacBook gibt.
    Ich hatte als erstes ein iBook G4 12" und nun momentan ein MSI S260 12,1" und überlege nun evtl. wieder zum Apple zu switchen.
    Wird Windows auf einem MacBook laufen können?
    Mein iBook musste leider weg, da ich für mein Studium leider nicht alle Programmierumgebungen benutzen konnte (wenns denn sein musste). Mein MSI könnte ich zum guten Kurs verkaufen und somit für 100-200 € mehr wieder auf einen Apple umsteigen ;).
    Mac OS X war einfach meiner Meinung nach das schönere Betriebssystem, aber die PowerPC-Architektur hat mich dann wieder ins Dosen-Lager gedrängt.

    Ciao,
    Micha
     
  2. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Habe ich den Knoten im Hirn oder du? Irgendwie widerspricht sich das.... :cool:

    Wenn du Windows willst/brauchst dann bleib beim Dosenbook und wenn du wieder das tolle OS X willst, dann bist du beim MacBook richtig denke ich.
     
  3. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    122
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Es wird gehen. Im Moment möglicherweise noch nicht offiziell (wie beim 17" MBP), aber es dürfte nicht mehr lange dauern, bis es funzt.
     
  4. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Er braucht halt Windows als Entwicklungsumgebung, und das läuft ja problemlos mit Bootcamp. MacBook ist also sinnvoll.
     
  5. Crypt

    Crypt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    02.04.2005
    @-jez-: Danke, genau das!
    Windows nur zur not (visual studio), properitäre Software für mein Medizinische Informatik-Studium und Mac OS X für alles andere :)
     
  6. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    122
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Gute Enscheidung. Ich wette, es gibt Installationsanleitungen für Windows, noch bevor die ersten Geräte in DACH eintreffen
     
  7. Und was ist mit der parallels-Workstation? Das dürfte doch problemlos auf jedem Intel-Mac laufen, oder?
     
  8. Horrowiz

    Horrowiz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2006
    Dann greif zu. Da passt doch alles wunderbar! :)
     
  9. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    122
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Anzunehmen. Die Beta kann man sich downloaden (30 Tage Evaluierung), ergo kein Risiko.

    Ich glaub, man kann es als gegeben ansehen, dass Windows läuft, so oder so.
     
  10. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Sehe keine Grund warum nicht, wird vll sogar jetzt schon auf den MacBooks laufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen