Volume kann nicht repariert werden!

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Mr_Slowhand, 10.04.2008.

  1. Mr_Slowhand

    Mr_Slowhand Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.12.2006
    Guten Abend!

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe eine externe USB2.0 - Festplatte. 500GB von Samsung.

    Auf diese habe ich (per Festplattendienstprogramm --> Wiederherstellen) eine Kopie meines Betriebssystems gemacht.

    Danach hatte ich das Gefühl, dass die Performance nicht mehr diesselbe ist. Also dachte ich, wahrscheinlich ist es mal wieder Zeit das Volume zu reparieren...
    Also das Festplattendienstprogramm angeschmissen:

    Schon bei der Überprüfung sagte es (in roten Buchstaben :( ):

    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau

    Trotzdem versuchte ich das Volume zu reparieren. Nach der Überprüfung des Katalogs kam (in dieser Reihenfolge):

    Ungültiger Eintrag im Dateiaufbau
    Ungültige Schlüssellänge
    Volume-Überprüfung ist fehlgeschlagen.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.

    1 Volume konnte aufgrund eines Fehlers nicht repariert werden.

    Woran könnte das liegen?

    Habe ich noch eine Chance die Festplatte (ohne sie platt zumachen) zu reparieren?

    Mit freundlichem Gruß
    Slowhand
     
  2. Mr_Slowhand

    Mr_Slowhand Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.12.2006
    Alles wieder O.K.!

    Dank Diskwarrior!

    Ok, kann dann von mir aus auch gelöscht werden!
     
  3. Grubenunglück

    Grubenunglück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    22.06.2007
    <jetzt sinnlos>
    Wohl eher nicht.

    Versuche mal von deiner OSX Installations-CD/DVD zu starten und von da aus einen weiteren Reparaturversuch zu starten.

    Wenn das auch fehlschlägt, würde ich auf dieser Festplatte keine meiner wichtigen Daten mehr ablegen, sondern diese irgendwo anders als Backup sichern und die Platte neu formatieren.
    <jetzt sinnlos />

    Wenn du nächstes Mal wieder Selbstgespräche führen willst, sag vorher bescheid ...
     
  4. Mr_Slowhand

    Mr_Slowhand Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.12.2006
    Wieso?

    Nach Diskwarrior habe ich noch mal das Festplattendienstprogramm laufen lassen und das hat gesagt alles ok.

    Ausserdem tauchten die oben beschriebenen Fehler im Diskwarrior-Report als positiv behoben auf.

    EDIT: Ah ok! Ich dachte das wäre schon auf meinen 2ten Post bezogen.

    Ok Selbstgespräch Ende/

    Trotzdem danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen