Vollformatkamera bis 2000€

Diskutiere das Thema Vollformatkamera bis 2000€ im Forum MacUser TechBar.

  1. vidman2019

    vidman2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    635
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Hi,

    würde gerne in den nächsten 3-6 Monaten eine Vollformatkamera inkl. Objektiv 24-70 (o.ä.) für bis zu 2000€ holen. Vollformat-Sensor ist nicht diskutabel, es muss allerdings nicht zwingend eine DSLR mit Sucher sein.

    Wichtig sind mir Vollformat-Sensor, hohe Lichtempfindlichkeit, gute Bildqualität.

    Unwichtig ist mir Video, Features wie Wifi, o.ä.

    Sucher wäre gut, aber nicht zwingend nötig. Canon bevorzugt, da hier schon Objektive und Blitz vorhanden wären, aber auch nicht zwingend nötig.
     
  2. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.671
    Zustimmungen:
    2.776
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Danmn bleibt meiner Meinung ja fast nur noch die EOS 6D MKII übrig. ;)
     
  3. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    8.252
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Weil so ein Objektiv wie das 24-70 schon den Großteil vom Budget wegfrisst ... Oder hast du brauchbare Canon-Linsen?
     
  4. vidman2019

    vidman2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    635
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Die Frage ist, gibt es bessere Alternativen? Falls es da wenig Unterschiede beim Preis oder der Qualität gibt, dürfte es die werden. Bin aber nicht auf Canon fixiert.
    Das Canon EF 70-300 IS USM ist recht brauchbar im Bereich 70-200.

    Das 50mm Metallbajonett habe ich vor Jahren verscherbelt. Wenn ich mir da mal Bilder ansehe die ich damit gemacht hatte, kommen mir heute noch die Tränen.
     
  5. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.808
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Oder eine gebrauchte 5D MKIII oder MKIV. Allerdings wird das nichts mit einem vernünftigem Objektiv. Das Canon 24-70mm kostet alleine ja schon 1800€
     
  6. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.671
    Zustimmungen:
    2.776
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Zumindest wenn es das 2.8/24-70 werden sollte. ;)
     
  7. noname951

    noname951 Mitglied

    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    765
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Ich werfe mal die Sony A7 MarkII
     
  8. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.808
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    An eine VF Kamera kommen fast ausschliesslich "L"-Objektive in Frage ... ausser vielleicht bei einer FB (das 50mm muss nicht als "L" sein).
     
  9. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.808
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Aber wie schon erwähnt, mit dem Budget (inkl. Glas) wird das nichts neues sein können.
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    8.252
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Auch jedes andere lutscht schon kräftig am Budget. 2000,- kannst ja auch ganz locker für die Kamera alleine ausgeben ...
     
  11. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.671
    Zustimmungen:
    2.776
    Mitglied seit:
    29.06.2007
  12. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.808
    Zustimmungen:
    705
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Naja aber dann lieber ein gebrauchtes 24-105mm als "L" :) Die hat man früher sehr häufig fast neu kaufen können, da die in den einfachen Kits mit dabei waren. Das ist auch gar nicht mal so schlecht :)
     
  13. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.886
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    23.01.2003
  14. greenflo

    greenflo Mitglied

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    641
    Mitglied seit:
    03.08.2008
    Das Budget ist viel zu wenig wenn es auch noch ein Lichtstarkes Objektiv beinhalten soll das auch noch gute Qualität bietet.

    Wer mit Vollformat spielen will, dem sollte bewusst sein dass der große Sensor nur mit hochqualitativen Linsen seine Vorzüge ausspielt. Und diese Kosten eben.

    Bei dem Budget würde ich lieber auf APS-C gehen.
     
  15. vidman2019

    vidman2019 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    635
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Vielen dank für die ganzen sehr konstruktiven Vorschläge!

    Nein, APS-C ist keine Option. Da verbrenne ich das Geld lieber. ;)

    Zur Not erhöhe ich das Budget lieber um 500+€ und spare bis ich es mir leisten kann/will. Das Gefühl muss da sein, dass es eine nachhaltige Lösung wird. Dann kommt es letztendlich nicht auf ein paar 100€ mehr für das Gehäuse und ein gutes Objektiv im Bereich 24-70 an.

    Sehe ich das richtig, dass sowohl die Canon EOS 6D Mark II als auch die Sony Alpha 7M3 bei ISO 1600 als rauschfrei angesehen werden können? Gibt es da noch Alternativen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...