VoIP mit DSL Light?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von santoslilhelper, 29.07.2005.

  1. santoslilhelper

    santoslilhelper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    31.03.2005
    Da wir hier in einem kleinen Kaff fernab der Zivilisation wohnen haben wir nur ISDN - jetzt gibt es bei uns auch DSL - aber nur in der ~300kbit/s Light Variante.

    Kann man bei der Bandbreite (zB mit der FritzBoxFon) vernünftig VoIP Gespräche führen? ... Nur dann würde sich das ganze wirklich lohnen - dank DSL Light sind nämlich (soweit mir bekannt) immer auch 99€ Einrichtungsgebühr zu zahlen :rolleyes:

    ... oder kennt jemand einen DSL 1000 Tarif _ohne_ 99€ Einrichtungsgebühr?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.006
    Zustimmungen:
    512
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Bei welchem Anbieter schaust du denn? 1&1 z.B. hat nicht 99€ Einrichtungsgebühr.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Aber 69.95 Oiro...

    MfG
    MrFX
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.006
    Zustimmungen:
    512
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Aber schon mal keine 99€. ;)

    Andere haben vielleicht noch weniger...
     
  5. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    das kommt darauf an wieviel upstream du da hast. vom downstream her dürfte VoIP problemlos funktionieren. ich glaube die Fritzbox braucht 64kbit als upstream für VoIP. Nebenbei zu surfen dürfte dann eher knapp werden. Wenn du 128kbit upstream hast, sollte alles in butter sein.
     
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    90
    MacUser seit:
    24.03.2004
    DSL Light ist aber nur 64kbit Upstream, also nichts mit surfen während VoIP.
     
  7. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    123
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Hast du als Alternative schon TV-Kabel oder (wenn es genug Interessenten gibt) 2-way-Sat-Internetanbindung in Betracht gezogen?

    Der Upstream ist wirklich sehr dünn zum VoIPen mit gleichzeitigem surfen.

    BTW: Bei 1&1 kostet's eben doch 'nen knappen Hunni, rechnet man die 29,90 für die FB FON noch dazu ;)
     
  8. santoslilhelper

    santoslilhelper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    31.03.2005
    ... okay, stimmt den upstream hab ich ganz vergessen ... aber die FritzBox gibt doch wenigstens dem VoIP Gespräch die Priorität, sodass man zumindest telefonieren kann auch wenn's für den surfenden Kollegen dann etwas eng wird...

    Naja, 69,90€ sind schon mal besser als 99 .. aber 1&1 hatte bis vor kurzem auch noch 99€ *wunder*, naja um so besser.

    TV-Kabel haben wir hier übrigens auch nicht :D .. naja und SAT wäre auch preislich viel zu übertrieben. Ich bin nicht mehr lange im Haus und meine Eltern sind nicht so die power Sauger - aber mittlerweile sind DSL Flats (inkl. DSL Anschluss) ja billiger als 20h ISDN/Monat ...
     
  9. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    123
    MacUser seit:
    15.06.2005
    So übertrieben isses auch wieder nicht, wenn man genügend interessenten findet: http://www.satspeed.com/products_satspeedwlan.php
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    21.03.2005
    VOIP kannst du mit DSL-Light vergessen vor allem da du auch nicht weißt ob nach der Freischaltung auch effektiv ein 64er UP-Stream bei dir anliegt. Auch wenn dein Rechner ausgeschaltet ist und du sozusagen nicht surfst wird die Sprachqualität nicht das Gelbe vom Ei sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen