1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.VOB zu leise

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von Jenzz, 01.02.2005.

  1. Jenzz

    Jenzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab mir mit OSEx von einer DVD eine .VOB Datei erstellt.
    Allerdings is die super leise auf meinem iBook 12" G4 (Lautstärkeregler voll ausgefahren).
    Weiß jemand Hilfe?

    thanx
    jenzz


    PS: Bin totaler Anfänger (im Digitalen Videobereich).
     
  2. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Bemüh mal den Regler in Quicktime selber noch. Der arbeitet unabhängig von der Systemeinstellung der Lautstärke (über die Speakertasten).

    Horror
     
  3. Jenzz

    Jenzz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Wird die Einstellung der Lautstärke dann gespeichert, wenn ich diese Datei in QT speichere und beispielsweise in ein anderes Format konvertiere?

    thanx
    jenzz
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Nein, das ist nur für die (aktuelle) Wiedergabe gedacht. Wird es denn besser, wenn du den Regler in QuickTime nutzt oder war der schon am Anschlag? Die Lautstärke vom System war ja schon maximal vermute ich...
    Beim konvertieren kannst du ja die Audiospur (sofern du sie umkodierst) einer Lautstärkeerhöhung unterziehen.

    Horror