VNC - MAC zuhause mit PC auf Arbeit steuern - wie?

  1. hello-o

    hello-o Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Netzwerker,

    sicher eine einfache Sache, bzw. ein alter Hut.
    Dummerweise kann die SuFu keine Begriffe mit 3 Buchstaben verarbeiten, insofern ging VNC PC MAC nicht.

    Also, in der Arbeit steht der PC, daheim der Mac, morgens angeschaltet, online (T-DSL normal).
    Auf dem Mac hab ich schon OS X VNC Server installiert (und auch den Client, weil ich normalerweise zuhause meinen PC über LAN steuere). Nun soll es umgekehrt (PC steuert Mac) und über das Internet laufen.

    Was soll ich tun?
    Vor allem: Könnte evtl. das Firmennetzwerk Probleme machen (Firewall, etc.)?
    Was ist zu tun, wenn die IP des Mac wechselt?
    Und wie die Energie-Einstellungen managen?

    Kenne mich da eigentlich null aus, obwohl ich es zuhause nutze, also wäre es toll, wenn ihr mit helfen könntet, danke!
     
    hello-o, 31.08.2006
  2. RaceFace67

    RaceFace67

    Auf dem MAC brauchst Du eigentlich keinen VNC-Server - über Systemeinstellungen / Sharing / Dienste / Apple Remote Desktop Häkchen / Zugriffsreche kann man den integrierten öffnen :)

    Um die IP des MACs daheim zu bekommen reicht Dir ja eine E-Mail von daheim, da hast du sie ja drin...

    VPN wäre sicher sinnvoll - Firewalls in der Firma, da solltest Du mit Deinem Admin mal sprechen.

    Energie-Einstellungen kannst Du ja so einstellen, dass er (ausser Bildschirm) sich nie schlafen legt.

    So far das was mit auf die Schnelle um die Zeit noch einfällt ;)

    gut N8!

    Race
     
    RaceFace67, 31.08.2006
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    38.415
    Zustimmungen:
    4.349
    Wegen der IP.
    Schau mal bei www.dyndns.org nach.
    Brauchst dann nur noch einen Update Client auf dem Mac zu installieren und sobald die IP wechselt meldet er das dann an dyndns.org.
    Der Computer ist dann z.B. immer über deinname.dyndns.org zu erreichen.

    Falls du einen Router benutzt, manche (kenne es bei Netgear und Linksys) bieten die Option schon an, die IP bei Dyndns.org zu melden.
     
    AgentMax, 31.08.2006
  4. m-schmidt

    m-schmidtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    ja, aber bevor du dir viel Stress machst mit genauen Details (dyndns etc.) schau erstmal ob du auf Arbeit überhaupt eine Möglichkeit hast. Je nachdem was es für eine Firma ist, kann es sein, dass du gar net rauskommst (Firewalls sind da gar net so das Problem, weil man da kaum ausgehende Verbindungen komplett sperrt. Aber Proxy-Server sind oft richtig böse ...). Also wenn du einen Admin hast, mit dem du über diese Sachen reden kannst, frag ihn erstmal, bevor du ein Haufen Zeit vergeudest mit Versuchen die einfach nicht zum Erfolg führen können.
     
    m-schmidt, 31.08.2006
  5. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Aber selbst dagegegen gibt es eine Lösung : WebVPN
     
    sir.hacks.alot, 31.08.2006
  6. Tobz

    TobzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab da noch eine frage dazu, geht das auch mit dem iPhone wenn ich bei der Arbeit via w-lan online bin und mein iMac daheim auch via w-lan online ist?
    Danke schon mal. ;)
     
    Tobz, 22.11.2008
  7. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    @Tobz
    Das Steuern des Macs zuhause von unterwegs geht auch mit dem iPhone, z.B. mit Mocha VNC.
    Über Sinn und Zweck kann man allerdings geteilter Meinung sein. Ich finde das Arbeiten auf diese Art nicht besonders komfortabel, gelinde gesagt. ;)
    Zum einfachen Starten von Programmen o.ä. ist es durchaus brauchbar.

    Willkommen im Forum übrigens. :)
     
    MacMännchen, 22.11.2008
  8. Tobz

    TobzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort und Danke für das Willkommen. Das es nicht komfortabel ist kann ich mir gut vorstellen. Ich finde das es eine nette kleine spielerei ist mit dem iPhone auf seinen mac zu handtieren. Da nun meine frage soweit beantwortet ist werde ich es mal ausprobieren. Kann ich hier noch weitere fragen posten wenn welche aufkommen sollten, oder gibt es ein extra Forum für z.B. "Mit iPhone auf den Mac zugreifen".
     
    Tobz, 23.11.2008
  9. nicknolte

    nicknolteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    3.829
    Zustimmungen:
    201
    Oder gehe einfach im Netzwerkbereich stöbern, da findest Du alle Erklärungen dazu...
     
    nicknolte, 23.11.2008
  10. Stussy-23

    Stussy-23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    6
    Solltet Ihr Probleme beim Verbindungsaufbau mit RealVNC zu Mac bekommen,
    dann setzt die Optionen auf folgendes:

    - Turn off Render Cursor Locally
    - Set color to full color

    Dann klappt die Verbindung.


    Viel Freude
    Stussy
     
    Stussy-23, 13.01.2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VNC MAC zuhause
  1. gmellinger
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.315
  2. grünspam
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    415
    grünspam
    04.11.2009
  3. Bitwalker
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    471
    Bitwalker
    14.03.2009
  4. PATDERVARGA
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    725
  5. fragnix
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    485
    MacMännchen
    23.10.2008