VM verschwunden

huberhansi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.10.2010
Beiträge
56
Liebe Macuser,

ich habe folgendes Problem, vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee :D

Ich dürfte irgendwie die Windows VM von Parallels Desktop auf meinem iMac gelöscht haben jedenfalls ist die ursprüngliche "windows.pvm" nicht mehr auffindbar (im Finder per Spotlight hab ich bereits gesucht). Ich hab kürzlich eine ganze Menge Dateien gelöscht, zahlreiche Festplatten/SD karten angeschlossen und kann es mir nur so vorstellen, dass ich in dem Chaos am Schreibtisch, das Icon mit "Windows.pvm" versehentlich gelöscht habe.

ich hab kein Backup und der Papierkorb ist gelöscht ... mea culpa ..

Die Daten von der VM liegen ja aber nach wie vor auf der Boot Camp Partition. ich hab sogesehen vollen Zugriff auf alle Daten von der Windows VM aber ich kann sie nicht mehr starten. Auf meinem Schreibtisch gibt es nun ein neues Icon namens "Eigenes Boot camp.pvm" wenn ich drauf klicke komm ich in eine art windows Boot Abfrage (s. Screenshot) und Parallels sagt, dass kein Betriebssystem zu finden ist.

Frage: --> kann ich Parallels irgendwie wieder neu mit Boot Camp verknüpfen? Theoretisch ist ja Parallels und auch alle Windows Daten inkl. Betriebssystem vorhanden, aber mir scheint als würden die beiden einfach nicht mehr zusammen finden.

Habt ihr eine Idee? im worst case muss ich halt alle Daten rausichern und Windows neu installieren. ... das ist aber recht aufwändig und würd ich gern vermeiden :cautious:

Danke im Vorhinein.

Hans

1602961087438.png