VLC spielt kein WMV

  1. Rockefeller

    Rockefeller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe schon überall rumgelesen, welches Programm man denn benutzen könnte um .wmv Dateien am Mac abzuspielen - "VLC! Spielt alles!"

    nein - tut es nicht, jedenfalls nicht bei mir aber ich bin wahrscheinlich einfach zu blöd..

    bekomme beim Abspielen von .wmv-Dateien folgende Fehlermeldung:

    main: no suitable decoder module for fourcc `WMV3'.
    VLC probably does not support this sound or video format.

    was mache ich falsch? Brauch ich noch n extra Codec irgendwo her?
     
    Rockefeller, 08.10.2005
    #1
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Nimm den Windows Media Player for Mac.

    Der kann zwar sonst nix, spielt aber WMV ;-)
     
    Incoming1983, 08.10.2005
    #2
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    WMV ist ein proporitäres Format von Microsoft, und der VLC kann das mehr schlecht als recht. Nimm den WMP ;)
     
    SchaSche, 08.10.2005
    #3
  4. Rockefeller

    Rockefeller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    ihh aber der is doch von MS :(

    soll ich das wirklich machen? wollte eigentlich nichts von MS auf meinem mac haben...

    dachte bisher immer, der MP wär mehr so ganz schlecht?
     
    Rockefeller, 08.10.2005
    #4
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.829
    Zustimmungen:
    561
    Ihh, WMV ist ein proprietäres Format von MS - dachte du willst eigentlich nichts von MS auf deinem Mac haben
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Der Media Player ist schlecht (der aufm PC geht noch unter Win), und kann sonst wirklich nix.

    Aber WMV ist das proprietäre Format von MS, und daher kann er das.

    Wobei WMV glücklicherweise, avi und mpeg sei dank, am aussterben ist.
     
    Incoming1983, 08.10.2005
    #6
  7. Rockefeller

    Rockefeller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    ich erkenn nicht einmal ironie oder sarkasmus in diesem post oO

    an alle anderen:

    werd ich den MP wohl mal ausprobieren müssen ;)

    ehm... mit welchem programm öffne ich .sitx dateien? 8-o

    edit: mit stuff it expander - aber das wird nicht bei osx mitgeliefert, stimmt das?

    trial downloaden? oh gott

    nein - sogar freeware :D

    Herzlichen dank, ich glaube mein problem ist gelöst :)
     
    Rockefeller, 08.10.2005
    #7
  8. Auctor

    Auctor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    hi Rockefeller,

    ich habe das gleiche "Problem" wie du. Und da viele einfach net kapieren das wmv ein Windows format is und weiterhin ihre Trailer (vorallem game trailer) in wmv anbieten bleibt es wohl auch ein Problem.

    @DÈspice: is das dein ernst? manman...

    ja, den Stuff it gibt es als kostenlose personal edition. Die reicht eigentlich fuer alles was man so braucht. Leider haelt sich das sit format aehnlich hartnaeckig wie wmv. Beides sollte abgeschafft werden. ;)

    Ich hab mal irgendwo was von einem wmv plugin fuer quicktime gelesen. Ist aber kostenpflichtig. Leider...
     
    Auctor, 08.10.2005
    #8
  9. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.829
    Zustimmungen:
    561
    Ich seh schon dass mich hier wohl noch nicht so viele so gut kennen... das war IRONIE mit Anspielung auf Rockefellers ersten Beitrag... manman ;)

    Mir persönlich geht dieses ganze Anti-Microsoft Gehabe tierisch auf die Nuss.
     
  10. thephaser

    thephaser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    in meinen augen ist anti-microsoft in diesem speziellen fall aber durchaus gerechtfertigt. dient doch wmv nur der stabilisierung der eigenen monopolstellung und bringt dem anwender ansonsten eigentlich nur nachteile. wie z. b. unserem user hier oben. er wollte lediglich ein video anschauen? und nun? nun muss er sich mit so einem müll rumschlagen. warum also nicht gleich an den etablierten standard halten oder den entsprechend erweitern (aber nicht properitär was eigenes stricken und das dann mit der eigenen marktposition mit aller gewalt durchdrücken).
     
    thephaser, 08.10.2005
    #10
Die Seite wird geladen...