Visual C++ für den Mac?

Atomicdog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
396
Hallo,

gibt es Visual C++ auch für den Mac? Oder etwas vergleichbares?

Danke!
 

iDude

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
75
Visual C++? Nein, sicher nicht.

Aber was ist dein Ziel? Mac-Applikationen schreibt man mit xCode, ist auf den DVDs.

Visuelle Programmierung in Visual Studio für Schule oder Uni funktioniert nur vernünftig in Bootcamp oder Parallels, auf einem PPC mit Geduld in VPC.
 

Atomicdog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
396
Hi,

Ich bin kein programmierer. Ich habe mal vor langer Zeit mich kurz in C++ eingearbeitet. Ich suche eine Software die mich ähnlich wie Visual C++ graphisch beim programmieren unterstützt, da ich kein profi bin und auch nicht die Zeit habe einer zu werden. Was ist xCode? Welche DVDs meinst Du?
 

StruppiMac

MacUser Mitglied
Mitglied seit
18.05.2006
Beiträge
2.862
Also beim Programmieren wird Dich keine Software unterstützen. Allein die Codedarstellung wird dadurch evtl vereinfacht.
Stell Dir das jetzt nicht all zu leicht vor. Mit Deinen Vorkenntnissen wirst Du das gewünschte Programm nicht in den nächsten 2-5 Monaten machen können
 

iDude

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
75
xCode ist die integrierte Entwicklungsumgebung für Mac OS und ist auf den Installations-DVDs unter Developer Tools.

Das Programmieren läuft allerdings anders ab, da Verarbeitungslogik und Oberfläche (wie es sich gehört) strikt getrennt sind.
Ich denke, du hast damals in VC++ eine Oberfläche zusammengeklickt und durch klicken auf die Buttons Funktionen hinterlegt?
Dies geht hier anders, falls du wirklich interssiert bist, schau die developer.apple.com an. ;)
 

Atomicdog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
396
Ich denke, du hast damals in VC++ eine Oberfläche zusammengeklickt und durch klicken auf die Buttons Funktionen hinterlegt?
Ja, genau. Dachte so etwas gibt es auch für'n mac.

Und erst kürzlich musste ich mich mit VB/VBA bei MS Office beschäftigen.

Ich werde mir mal die Links genauer anschauen. Danke.
 

der_Kay

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
1.747
Mit dem "graphisch beim Programmieren "unterstützen meinst Du wahrscheinlich ein Entwurfswerkzeug für grafische Benutzeroberflächen, das auch Code-Schnipsel erzeugt. Das macht bei xCode der InterfaceBuilder.

Ansonsten hinkt xCode weit hinter VC++ hinterher.
 

Sym

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
2.153
KAMiKAZOW schrieb:
Dafür isses gratis. :)
Wäre ja auch schlimm, wenn nicht. ;)

Zum Thema: Was genau hast Du den vor? Nur für Dich? Zum Lernen? Gerade bei C++ würde ich am Anfang einen Editor und die Konsole empfehlen. Dann lernt man relativ schnell, was man wo braucht.
 

Atomicdog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
396
Mit dem "graphisch beim Programmieren "unterstützen meinst Du wahrscheinlich ein Entwurfswerkzeug für grafische Benutzeroberflächen, das auch Code-Schnipsel erzeugt. Das macht bei xCode der InterfaceBuilder.
Ja, genau. Ich habe mir heute die Demo-Version von Real Basic 2007 heruntergeladen. Das hat ebenfalls diese graphische Hilfe.

Funktioniert xCode genauso?

Welche Programmiersprache wäre dann einfacher zu lernen?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.598
Basic ist einfacher zu lernen, RB kostet allerdings was und XCode hat man ja für Lau beim Mac dabei
 

KAMiKAZOW

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.060
Wobei bei Macs selten die aktuelle Version von Xcode bei ist. Deshalb doch lieber runterladen.
 

KAMiKAZOW

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.060
Atomicdog schrieb:
Steht doch in Beitrag #5, Du Nase. Du hattest sogar noch „Ich werde mir mal die Links genauer anschauen.“ geschrieben. Hast Du so ein schlechtes Gedächtnis, dass Du die Seite nach dem genauen Anschauen schon vergessen hast?
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.999
KAMiKAZOW schrieb:
Steht doch in Beitrag #5, Du Nase. Du hattest sogar noch „Ich werde mir mal die Links genauer anschauen.“ geschrieben. Hast Du so ein schlechtes Gedächtnis, dass Du die Seite nach dem genauen Anschauen schon vergessen hast?
:suspect: tut das not?
 

KAMiKAZOW

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.060
wegus schrieb:
Offensichtlich. Man kann immer einen Beitrag übersehen, aber er ist ja explizit auf die geposteten Links eingegangen – hat sie also wahrgenommen. In so einem Fall darf man eine Person doch wohl darauf stoßen, oder? Mein Beitrag war nicht freundlich, aber es ist ja auch nicht so, dass „Nase“ eine furchtbare Beleidigung wäre oder so.
 

Atomicdog

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
396
Ich hatte den Link angeschaut, aber ich dachte man müsste dafür bezahlen. Ich bin immer skeptisch, wenn man sich irgendwo anmelden muss. Und ich dachte es gibt noch eine andere Quelle zum runterladen, wo man sich nicht anmelden muss.

Jetzt hab ich's aber. :)