Vista SP1 und Parallels?

Diskutiere das Thema Vista SP1 und Parallels? im Forum Windows auf dem Mac

  1. geWAPpnet

    geWAPpnet Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.994
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Hat schon jemand seine BootCamp-Vista-Installation mit SP1 unter Parallels wieder zum Laufen bekommen? Unter BootCamp ging die Installation des finalen SP1 ja vollkommen problemlos. Nur kann die virtuelle Maschine für "Eigenes Boot Camp" in Parallels jetzt nicht mehr starten.
     
  2. HaSchuk

    HaSchuk Mitglied

    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    02.01.2007
    Ketzerische Frage, wundert Dich das? Bzw. ist Paralells für Vista SP1 freigegeben? AFAIK nein, da in der Regel gerade beim SP1 umfangreiche Kerneländerungen durchgeführt werden, was natürlich auf einer VM, die den Kernel von Vista ohne SP1 erwartet zu Problemen führen kann/muss.
     
  3. geWAPpnet

    geWAPpnet Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.994
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Okay, geht doch. Nach zwei mal erneutem Booten mit der Boot Camp Installation (irgendwie entschied sich Vista SP1 weitere Treiber zu installieren) funktioniert jetzt auch die Parallels-Variante wieder wie gewohnt.

    Jetzt, wo die schlimmsten Kinderkrankheiten von Vista mit dem SP1 endlich behoben sind, wäre es ja auch zu ärgerlich, wenn man das nicht unter Parallels nutzen könnte.
     
  4. laurooon

    laurooon Mitglied

    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    18.03.2008
    Hört sich gut an. Wie ist eigentlich die Vista-Performance unter Paralells. Vista verlangt ja auch von Grafikkarte und RAM einiges ab. Wieviel RAM sollte man installiert haben, damit es gut läuft und was habt ihr sonst für Erfahrungen mit der Performance von Vista unter BC und Parallels?
     
  5. fuppel

    fuppel Mitglied

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.09.2005
    wieviel RAM ? das würde mich auch interessieren, habe nur ein gig drin, läuft nicht gescheit, aber ist es mit zwei gig wirklich besser ?
     
  6. geWAPpnet

    geWAPpnet Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.994
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ich habe meine Erfahrungen zwar schon in anderen Threads geschildert, kann das aber gerne nochmal hier tun:

    Ich habe der Virtuellen Maschine für Vista in Parallels das mögliche Maximum an RAM zugewiesen (also 2 GB). In meinem MacBook habe ich 4 GB. Da Speicher inzwischen ja quasi geschenkt ist (4 GB für das MacBook kosten weit unter 100 Euro), sollte man sich das als erstes gönnen - unabhängig von Vista.

    Meiner Meinung nach kann man Vista (Home Premium) in meiner Konfiguration sowohl nativ als BootCamp-Installation, als auch unter Parallels gut nutzen. Normale Anwendungen (ich verwende den IE, OpenOffice, IrfanView und den Mobipocket Reader) laufen absolut flüssig und problemlos. Spiele sollte man natürlich eher nativ über BootCamp starten, aber selbst ein aktuelles Spiel wie "Sam & Max, Season One" bleibt unter Parallels - wenn auch ruckelig - spielbar. Die Spielleistung hängt ohnehin eher von der Grafikkarte ab (welche beim MacBook ja bescheiden ist).

    Als ärgerlich empfinde ich eher die Grafikspeichereinschränkung von Parallels, die dazu führt, dass die Aero-Oberfläche nicht dargestellt wird. Der Basic-Look ist einfach nur hässlich. Außerdem dauert das Booten von Vista in Parallels extrem lange. Wenn man Windows-Programme vor allem schnell verfügbar haben will, könnte daher XP doch die bessere Wahl sein.
     
  7. laurooon

    laurooon Mitglied

    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    18.03.2008
    Ja, ich denke, das es ohnehin wenig Sinn macht, Vista auf einem Mac zu installieren, denn insbesondere Aero ist das DAS Kaufargument für Vista. Mal ehrlich, was kann Vista sonst besser als XP? Also auf meiner Dose habe ich keine nennenswerten Vorteile bisher ausmachen können, abgesehen davon, das Vista die Multiprozessortechnologie besser unterstützt als XP.

    Ein Vorteil, der auf dem Mac aber nicht zum tragen kommen dürfte, da der Performanceschub durch die Emulation wieder ausgeglichen sein dürfte.

    Ich halte XP auch für besser und zum Spielen eignen sich Macs zwar, aber wenn man wirklich Leistung will, braucht man für aktuelle Spiele nunmal einen PC.
     
  8. geWAPpnet

    geWAPpnet Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.994
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Na ja, ganz so ist das ja nicht. So gesehen, kann XP auch nichts besser als Windows 2000. Unter der Haube ist Vista (gerade auch seit SP1) vollkommen anders als XP. Das komplette interne Sicherheitskonzept schützt doch erheblich besser vor Schadsoftware und externer Manipulation. Auch wenn es SP2 gab, ist die Technologie von XP eben auf dem prinzipiellen Stand von 2003. Seitdem hat sich einiges weiterentwickelt - nicht nur bei Benutzeroberflächen.

    Und übrigens: Unter BootCamp hat man ja Aero!
     
  9. laurooon

    laurooon Mitglied

    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    18.03.2008
    Naja, also ich denke, das man mit ein wenig IT-Wissen XP genauso sicher bekommt, wie Vista! Ausserdem erreicht Vista seinen ach so tollen Sicherheitsstatus vorwiegend dadurch, das es dem Benutzer (die nach Anschein nach ja eh alle keine Ahnung haben) viele Kontrollen entzieht; Stichwort "Benutzerkontensteuerung".

    - Wollen sie diesen Vorgang wirklich ausführen?
    - Sind Sie sich ganz ganz sicher?
    - Nicht nochmal überlegen?
    - Keine Chance, sie umzustimmen?
    - OK, aber dann muss der Administrator auch noch bestätigen!
    - Naja, OK, wenns nicht anders geht....

    Das nervt ungeheuer unter Vista. Andauernd wird der Bildschirm dunkel und du darfst etwas bestätigen/freigeben, was auch immer. Da frage ich mich, wo der Kompfort bleibt. Da ist XP wesentlich zackiger und wie gesagt: Auch sicher!
     
  10. geWAPpnet

    geWAPpnet Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.994
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Nervte. Seit SP1 scheint mir die Flut von Abfragen massiv eingedämmt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...