Vista oder Virtual PC auf Intel Mac?

  1. akojah

    akojah Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ich stehe vor einem Riesenproblem (nicht akut, aber in absehbarer Zeit). Meine Lieblingssoftware ;) mit der ich mein Geld verdiene, wird in Zukunft nur noch die Windows-Plattform unterstützen. Die Suche nach wirklichen Alternativen war bisher erfolglos, und das Programm wird auch von vielen Kunden vorgeschrieben. Da ich mir keinen PC kaufen will (da könnte ich ja auch mein Büro lila streichen), überlege ich nun die im Titel genannten Alternativen.
    IsoDraw ist allerdings Donglegeschützt und in der CADprocess-Version extrem speicherhungrig. Frage nun : Würde unter Virtual PC ein Mac-Dongle erkannt?
    Oder würde mit Vista auf einem Mac ein Windows-Dongle erkannt?

    Ich danke Euch jetzt schon mal im vorraus.

    An die Mods : Ich habe lange überlegt, aber kein passenderes Forum für dies Frage gefunden.
     
    akojah, 07.03.2006
  2. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Zu den Dongles kann man nur sagen: weiss man nicht. Bis jetzt gibt es noch kein Vista und kein VPC, das auf den Intel-Macs läuft.
    Ich würde mich für meine Software, mit der ich Geld verdiene, aber auch nicht auf irgendeine Emulationslösung verlassen. Letztendlich ist ein Computer egal ob Mac oder PC nur ein Werkzeug - und wenn du für deine Hauptsoftware sowieso Windows benutzen musst, kannst du auch gleich einen PC kaufen.

    Gremlin
     
    Gremlin, 07.03.2006
  3. Apfelkopf100

    Apfelkopf100MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    3
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Hi, grüss dich..

    Schau doch mal in den Fred hier:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=156077

    Leider hast du ja keinen Intel Mac, aber da wäre ja dranzukommen :D

    Ich glaube über kurz oder lang wird es möglich sein XP in einem Fenster unter OS x RICHTIG laufen zu lassen, aber dazu müsste man ja auch einen Dongle von ITEDO haben, der für eine PC Version ist.

    VPC kennst du ja von mir, das ist nicht wirklich der Brüller.
    Und ein PC auch nicht..:D :D
     
    avalon, 07.03.2006
  5. Itekei

    ItekeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Virtual PC ersetzt keinen PC, vorallem nicht wenn Du richtig produktiv dran arbeiten möchtest.
     
    Itekei, 07.03.2006
  6. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.726
    Zustimmungen:
    1.593
    Nein, kann ich mir nicht vorstellen. Die Dongles sind für die jeweilige Software, ein Mac-Dongle für ein WIN-Prog würde von daher nichts nützen.
    Das müßte funktionieren, aber nur, wenn der Dongle mit Vista zurechtkommt.

    Aber nur wegen dem äußeren Apple-Design so viel Aufwand? Im Rechner hast du so ziemlich das selbe wie in jedem anderen PC wenn du auch noch Vista laufen hast.
    Da steck doch die PC-Hardware in ein Apple-Gehäuse rein. Da hast du den selben Effekt. Und streich dein Zimmer lila. ;)
     
    MacEnroe, 07.03.2006
  7. akojah

    akojah Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Eine Emulation wäre ja nur die Virtual PC-Alternative. Wenn ich`s genau überlege, lasse ich die sowieso fallen. Aber Vista wäre ja keine Emulation.

    Wie schon oben geschrieben, es ist kein ganz akutes Problem. Wenn IsoDraw7 kommt, und das wird wohl noch dieses Jahr sein, wird dieses Format nach einer Testphase von der Industrie weitgehend vorgeschrieben. Dann hilft mir meine IsoDraw6-Version auf dem Mac nicht mehr weiter. Für eine neue Version ist dann ein Dongletausch Mac auf Win eh nötig.

    Aber, wenn es möglich ist weiter mit den Macs zu arbeiten könnte ich damit leben.
     
    akojah, 07.03.2006
  8. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.726
    Zustimmungen:
    1.593
    Vista ist (nach aktuellen Testberichten) noch speicherhungriger als OSX, da braucht es schon einen flotten Dual-Core, damit es richtig läuft. Ob das auf dem Mac dann gut läuft? Und kannst du dann deine Mac-Programme überhaupt parallel dazu nutzen oder willst du 2 Macs auf dem Schreibtisch haben?
     
    MacEnroe, 07.03.2006
  9. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    4.828
    Zustimmungen:
    985
    Es gibt zumindest Hybrid-dongle. Die hier verwendete RIP-Software Shiraz läuft sowohl unter OS X, Windows und Linux. Alles mit dem selben Dongle (Ein HASP4).
     
    Ezekeel, 07.03.2006
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Software mit Dongle wird beukotiert :D
     
    BalkonSurfer, 07.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vista oder Virtual
  1. Wolfseye
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    267
    Istari 3of5
    10.07.2017
  2. IggySchlaume
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.222
    CharlieD
    17.03.2013
  3. fdsail
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    5.102
    Exemega
    11.01.2012
  4. Zwackelmann
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    564
    martinibook
    19.04.2009
  5. JonasTh
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    817
    JonasTh
    25.11.2008