Virus in MAC OSX 10.4 Probleme ohne Ende

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von sven.kutzner, 16.09.2006.

  1. sven.kutzner

    sven.kutzner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Hallo,

    seit einiger Zeit komme ich mir mit meinem iBook G4 und Mac OS X 10.4.7 vor wie bei Windows. Angefangen hat der Spass damit, dass die DVD nicht mehr im Finder und auf dem Schreibtisch angezeigt wurden. Ein Neustart und halten der Auswurftaste half. Erneutes Einlegen und nach ein bis zwei Versuchen, hat der Mac die DVD gesehen. Hinzu kam dann noch, dass der Verbindungsaufbau mit dem Modem nur noch sporadisch ging. Mann konnte zwar Verbinden drücken, aber nach wenigen Sekunden war wieder der Ausgangszustand. Auch hier half ab und zu ein Neustart. Dann wurde die Internetverbindung immer wieder nach kurzer Zeit getrennt. Fehler Nummer drei, der Ruhzustand funktioniert nicht mehr. Nach Zuklappen des Monitors geht der Computer nicht mehr in der gewohnten Zeit in den Ruhezustand. Bildschirm ist dann nach öffnen schwarz. Hier half nur abwarten 5-10 Minuten, dann war der Ruhezustand doch da, bzw. Akku raus und Neustart. Alle diese Probleme sind nun da und die Häufigkeit wird immer größer. Ich wollte schon mit den originalen CDs das Betriebssystem neu aufspielen, leider tut sich da auch nichts mehr. Kann mir jemand HELFEN? Bin ich in diesem Forum richtig, oder ist mein iBook kaputt?


    Bin für alle Hilfeversuche dankbar,

    zur Info ich bin überzeugter Standarduser im Mac-Bereich und kein Profi

    Grüße sven
     
  2. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    ein Virus ist das auf keinem Fall!
     
  3. manormachine2

    manormachine2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2006
    Verbreite nicht gleich Panik mit nem Virus wenns keiner ist.

    Lächerlich dieser Thread, in der Form zu öffnen...... :confused:


    Deine Probleme lassen sich bestimmt auch anders erklären...
     
  4. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.04.2004
    1.)Erst mal rechte reparieren mit dem festplatten dienstprogramm
    2.) Pram reseten
    3.) Bitte mehr infos was für ein ibook ,was für ein os tiger,panther oder was

    gruss Holm
     
  5. sven.kutzner

    sven.kutzner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Hallo,

    will keine Unruhe verbreiten aber auf meinem WindowsPC ist dann meistens ein Virus am werkeln.

    Also folgende Infos zum iBook

    12" G4 1.33 GHz PowerPC 1 GB Ram, DVD-Rom, 40 GB HD

    Mac OSX Version 10.4.7 ich glaube das ist Tiger?

    Die drei Sachen von Hom werde ich gleich mal Testen. Pram reseten Neustart und Wahltaste drücken?
     
  6. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    288
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Damit kannst Du hier keine Panik verbreiten! :D

    Als erstes würde ich einfach OS X nochmals installieren, da gibt es eine Option so dass alle Daten erhalten bleiben.

    Falls das nicht tut, Backup aller Daten ziehen und ohne die Option neu installieren.

    Sollte es dann immer noch nicht problemfrei sein, weiss ich leider auch nicht mehr weiter... :rolleyes:
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Das ist mit Sicherheit kein Virus.

    Ggf. hilft ein erneutes installieren des letzten Combo(!)-Updates. Ansonsten empfehle ich mal den HardwareTest (ist auf den mitgelieferten DVDs dabei) laufen zu lassen.
     
  8. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    warum glaubt eigentlich jeder macuser immer, dass, sobald sein mac mal abstürzt, er der entdecker des ersten funktionsfähigen OSX-viruses sei?
     
  9. mrelan

    mrelan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.06.2005
    als weiteren Tipp bei merkwürdigem Computerverhalten wird auch immer der RAM-Test vorgeschlagen... ich weiß grad nicht ob der bei den installations-cds unter "apple hardware test" dabei ist, ansonsten befindet sich auf der Knoppix-cd, die man runterladen kann, das Programm "memtest".
    PRAM resetten: nicht wahltaste, sondern alt, apfel, p, r bis zum zweiten gong drücken
    Gruß
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Wahltaste = Option = alt beim Mac.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Virus MAC OSX
  1. katapult
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.164
  2. macrrec
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.154
  3. ret1c
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.655
  4. iMathis
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    4.663
  5. dpetri
    Antworten:
    51
    Aufrufe:
    3.179

Diese Seite empfehlen