Virtuelle Netzwerkkarte

AssetBurned

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.10.2005
Beiträge
2.183
moin

unter linux bin ich gewöhnt das ich physische netzwerkkarten auf verschiedene virtuelle device aufsplitten kann. die frage ist nun ob ich es unter OS X auch machen kann.

hat da jemand von euch erfahrung mit?
gibts irgendwas zu bedenken oder kann ich (ohne mir mein system zu zersemmeln) einfach loslegen wie unter linux?
brauch ich die gleichen tools wie unter linux oder kann das OS X etwa auch schon serienmäßig über irgendwelche kleinen tools?

so mehr fällt mir spontan nicht ein was ich noch fragen könnte.

cu assetburned
 

chen

Mitglied
Registriert
03.11.2005
Beiträge
391
AssetBurned schrieb:
unter linux bin ich gewöhnt das ich physische netzwerkkarten auf verschiedene virtuelle device aufsplitten kann.
Du meinst wohl, dass du mehrere virtuelle devices auf einer physikalischen Netzwerkkarte aufsetzen kannst?
 

chen

Mitglied
Registriert
03.11.2005
Beiträge
391
Soweit ich weiß geht das unter MacOSX auch, hab's selbst nie ausprobiert:

System Preferences > Networks > Show: Network Port Configurations > New

Hier kannst du ein weiteres Device hinzufügen, z.B. 2 Devices basierend auf einem Netzwerkport.

Hab's selbst nicht ausprobiert, müsste aber funktionieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.070
geht super einfach, einfach in den netzwerk systemeinstellungen die netzwerkkonfiguration der karte kopieren und anders einstellen...
mehr dazu findest du auch in der apple hilfe stichwort multihoming...
 

AssetBurned

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.10.2005
Beiträge
2.183
hmmm... ne so einfach ist das dann wohl doch nicht. in der console wird mir dann die karte nur mit 2 IPs angezeigt. nicht aber als 2 geräte (en1:1 und en1:2 oder so).

ziel des ganzen soll sein das ich auf einem device nen VPN client lassen wollte und auf dem anderen kein. der client in unserer hochschule unterbindet leider den traffic im nicht verschlüsselten netz sobald der client ne server verbindung hat.
 

AssetBurned

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.10.2005
Beiträge
2.183
damit hab ich es mir ja angesehen. nur die eine en1 karte für den airport adapter, aber halt mit 2 IPs.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.070
du musst doch nur das routing anders setzen bei den interfaces, da wird doch automatisch das passende genommen...

p.s. wenn du das nicht hinkriegst, dann guck doch mal, ob in dem VPN nicht auch der proxy server der uni ist, damit du damit surfen kannst...
 
Zuletzt bearbeitet:

chen

Mitglied
Registriert
03.11.2005
Beiträge
391
Ich vermute, dir bleibt nichts anderes übrig, als es mit ifconfig zu versuchen:

http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106418

Evtl. mal die manpage dazu studieren... es sollte doch möglich sein.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Apple der Client Version von OSX wie schon in manchen Server-Belangen einen oder mehrere Steine in den Weg legt.
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Registriert
13.02.2005
Beiträge
2.616
Hallo,

selber keine Ahnung aber sicher eine Frage für d.c.s.m.l

bzw. da mal weitergraben, evtl. ist das da schondurchgeackert worden.

MfG

ThoRic
 
Oben