1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC piept nur

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Damn that cat, 17.03.2004.

  1. Damn that cat

    Damn that cat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen!

    Wie zum Teufel bekomme ich Virtual PC zu einer vernünftigen audio-Wiedergabe? vernünftig = mehr als nur "piep"

    Graçias!
     
  2. ststephen

    ststephen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Damn,
    welche Version von VPC auf welchem Rechner?
    Add ons installiert?
    More details, please.
     
  3. Damn that cat

    Damn that cat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Öh, sörri. VPC 6.0, keine addons, NT4 service pack 6a. Und das ganze auf 'nem b/w G3.
     
  4. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Hast du denn unter NT4 die Soundkarte installiert? Geht unter Multimedia in der Systemsteuerung und dort bei Audio-Geräte auf hinzufügen. Du solltest eine SoundBlaster16 hinzufügen.
     
  5. ststephen

    ststephen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    NT4 ist ja nun für seine Multimedia-Fähigkeiten nicht gerade berühmt.
    b/w bedeutet G3 mit 350MHz? oder mehr.
     
  6. Damn that cat

    Damn that cat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Rechner hat 500MHz.

    Das mit der Soundblaster hab ich versucht, aber nur eine Fehlermeldung bekommen. Wusste nicht, ob das überhaupt in die Richtung einer Lösung ging, hab's also nicht weiter versucht. Werd das nochmal versuchen, wenn ick ein wenig wacher bin...
     
  7. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    OT

    das Piepen ist ein Zeichen der Verzweiflung des Macs. Was meinst du, was ich für Geräusche machen, wenn ich mich mit Windows beschäftigen muss ... :D
     
  8. Damn that cat

    Damn that cat Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    *tsöhö* Schon wahr, hehe. Ich benutz das auch nich ohne schlechtes Gewissen... :D
     
  9. ststephen

    ststephen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    VPC liegt jetzt in der Version 6.1.1 vor.
    Mindestens solltest Du 6.1. installieren.
    Wenn Du auf NT verzichten kannst, tu es. Es unterstützt nicht mal USB.
     
  10. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Naja. Was für eine Fehlermeldung?

    Außerdem installiere mal die Add-Ons. Vielleicht ist es dann ja besser.

    Hier mal ein Bild:

    [​IMG]

    edit:

    Achja, wegen dem NT4-"Hass" hier. NT4 ist unter VirtualPC das einzige System mit welchem man wirklich OHNE ruckeln arbeiten kann. Zumindest auf meinem Dual G4 1,25Ghz.

    Win98 und Win2k ruckeln im Dateimanager extrem. NT4 läuft butterweich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Virtual piept nur
  1. computerhorst
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    659
  2. chrislohjenn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    214
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    604
  4. revax
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    545
  5. Noelliam18
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    753

Diese Seite empfehlen