Virtual PC auf Intel?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von henchen2410, 19.07.2006.

  1. henchen2410

    henchen2410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    09.01.2006
    Hallo,

    ja ich kenne Parallels und Bootcamp, aber mich würde einfach mal interessieren, ob es trotzdem gehen würde, Virtual PC auf einem Intel-Mac auszuführen (also zweimal emulieren). Das die Performance nahezu nicht vorhanden ist, ist klar. Mich interessiert nur die theoretische Machbarkeit, oder geht VPC mit Rosetta erst gar nicht?

    MfG
    henchen2410
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Da es, wie du schon sagst, Parallels gibt, wird es wohl niemanden geben, der sich VPC fuer den Intel Mac kauft. Gerade aus den von dir genannten Gruenden. Wozu denn auch? Die Frage ist doch irgendwie bloed, denn du merkst ja selber schon, dass die Performance ins laecherliche absinken wuerde...
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Geht nicht, auch wenn man auf soviel Schmerz stehen würde ;)
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    erinnert mich irgendwie an das hier:
    -> XP auf 486
     
  5. MBurock

    MBurock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.03.2006
    XP auf 486 wollte ich auch mal zum Spaß ausprobieren. Allerdings hatte die alte Kiste ne viel zu kleine Festplatte (161mb)!! (-;
     
  6. henchen2410

    henchen2410 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    09.01.2006
    Zum eigentlichen Grund der Frage. Eine Zeit lang wollt ich mir mal n Intel Mini holen (jetzt wurde es doch ein G4), und da ich eben VPC eh schon habe, und es nur für ein einziges Programm brauche, das sogar mit Win 95 laufen würde, hatte ich das in Betracht gezogen, aber mit dem neuen Mini G4 hat sich das ja jetzt eh erledigt ;)

    PS: Bootcamp wäre für mich nicht in Frage gekommen, da ich das nötige Win dazu nicht habe, Win 98 oder 95 aber schon.

    Grüßle
    henchen2410
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    ...in diesem Fall wird man trotzdem nicht Virtual PC nehmen, sondern das (kostenlose) Q (http://www.kberg.ch/q).

    Rosetta + PowerPC-Programm, dass einen x86er emuliert ist einfach eine absolute Schnapsidee.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen