Virtual PC 6 Geschwindigkeit?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von 34cal, 02.03.2007.

  1. 34cal

    34cal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Hallo,

    eine Frage an die cracks,

    habe mir V PC 6 mit Windiws Xp gebraucht gekauft und auf meiner externen USB 2- Platte installiert. Läuft im Prinzip, aber sehr langsam, so daß ein Programm mit folgenden Systemvorraussetzungen nicht richtig läuft:

    Pentium 500 oder höher
    128 MB RAM
    16x CD-Rom
    Windows 98, XP, 2000

    Die CD enthält Videodateien, die nicht ruckelfrei laufen und läßt sich nur sehr langsam navigieren. Ist das normal oder habe ich da etwas falsch gemacht?

    Habe ein Ibook G4 mit 1,2 Ghz und 1 GB RAM und Virtual PC 512 MB RAM eingeräumt. Was habt ihr für Erfahrungen? Habe gelsesen, daß man VPC für Spiele vergessen kann, vielleicht gilt das ja auch für Videos?

    Danke.
    Gruß,
    Rene
     
  2. philip8041

    philip8041 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Test der Geschwindigkeit

    Habe einen G5 Dual 1,8 GHz der simuliert einen Pentium III mit ca. 500-550 Mhz mit VPC 7 und WIN XP Pro Sp2, Videos bis 400 pixel ruckelfrei das wars dann aber auch.

    Programme wie Word und Excel laufen aber einwandfrei.

    MfG Philip:p
     
  3. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    28.07.2003
    Das ist eigentlich auch totaler Quatsch. XP läuft auf solchen echten PC schon wie eine Schnecke - emuliert wird es nicht besser. Das Programm kann man so eigentlich nicht ohne schlechtes Gewissen verkaufen.

    Im Board gibt es da schon einige Threads zu und die raten als Optimum zu Windows 2000. Stabil und einigermaßen Ressourcenschonend, zudem USB fähig. Ich fahre mit dieser Lösung sehr gut (1 Ghz PB).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen