Virenscanner

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Skydive NRW, 30.09.2006.

  1. Skydive NRW

    Skydive NRW Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß auch wenn es für den MAC so gut wie keine Viren gibt.Würde mich doch interessieren welchen Virenscanner man installieren kann.

    Norton soll ja nix taugen.Und ich möchte meinen Bekannten nicht gerade em@ilanhänge senden mit Viren.

    Bei mir machen die ja demnächst nichts mehr :)
     
  2. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    65
    defekter Link entfernt gibts zum Beispiel.
     
  3. Virus Barrier soll gut sein. Hab hier eine cd für 1,44€ erstanden :D
     
  4. A2k3

    A2k3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ich empfehle auch ClamXav.
    Vorteile: Freeware, OpenSource, Datenbank wird täglich aktualisiert.
    Bis jetzt hat das Prog auch nie Probleme gemacht im Gegensatz zu anderen Virensoftwares für den Mac.
     
  5. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    217
    Naja, aber ClamXav hat doch keine Echtzeitüberwachung, soweit ich weiß, von Integration in Mail bzw. Entourage ganz zu schweigen. Und manuell jeden Anhang vor dem Versand zu scannen ist ja auch nicht so prickelnd.
     
  6. A2k3

    A2k3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir mal die Preferences von ClamXav an, da gibts auch e-mail scan, Ordner überwachung, automatisierte Scans, was du willst.
     
  7. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    65
    Dafür ist es aber OpenSource, und for free.
    Und das sollte um ein paar Anhänge gelegentlich zu überprüfen,
    eigentlich ausreichen.
     
  8. kyxh2o

    kyxh2o MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    217
    Aaaah, super, wieder etwas gelernt. Danke.
     
  9. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    Leitest Du E-Mails mit nichtsagendem, dubiosen Inhalt, bei denen der Dir auch der Absender unbekannt erscheint an Deine Bekannten weiter? Wenn nicht, dann brauchst Du auch keine Antivirusprogramm. :)

    Edit: Das gilt natürlich nur für Mac OS X. Solltest Du Windows auf Deinen Mac installieren und damit ins Internet gehen, musst Du natürlich auch die üblichen Windows Sicherheitsvorkehrungen treffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2006
  10. Das hab ich mir auch gedacht... :hehehe:

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen