1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viedeoschnittprogramm für TS Dateien

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Aladin033, 06.01.2017.

  1. Aladin033

    Aladin033 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    51
    Also Premiere Pro kann damit umgehen. er rendert es auch gerade raus.
    Blöd nur das adobe ein Abo Modell hat :(
    jemand hier der ne ältere vor abo Version hat und mir sagen kann ob die das auch kann?
     
  2. WirbelFCM

    WirbelFCM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    389
    Frage: wo hast Du denn die TS-Aufnahmen überhaupt her???
     
  3. Aladin033

    Aladin033 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    51
    die sind von meinem VU+ Receiver der noch unverschlüsselt aufnimmt ;)
     
  4. theuser

    theuser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    23
    das habe ich mir fast gedacht dass es eine VU ist...
     
  5. Aladin033

    Aladin033 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    51
  6. WirbelFCM

    WirbelFCM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    389

    Warum schneidest Du dann nicht direkt auf der VU+ und machst Dir stattdessen solche Umwege???

    "Warum einfach, wenns auch kompliziert geht"? ;)
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.706
    Zustimmungen:
    4.042
    nimm mkv, das ist das flexibelste.
    die ganzen apple tools unterstützen das zwar nicht, aber man ja, falls nötig, das ganz einfach wieder umpacken (ohne umkodieren).

    so ein transport stream hat jede menge datenmüll mit dabei.
    die dateien werden schon erheblicher kleiner, wenn man das umpackt.
    und manche player kommen beim abspielen nicht mit den stream dateien klar.
     
  8. Aladin033

    Aladin033 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    51
    wie kann ich mit der VU+ Schneiden?
    bin da noch ganz neu...
     
  9. theuser

    theuser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    23
    Ja, sie werden kleiner, aber ist das wirklich so viel, und ohne Qualitätsverlust? Wie geschrieben nutzte ich aktuell TS-Doctor und der säubert den Stream und speichere es dann als TS auf meinem NAS. Die Streams kann dann sowohl der Panasonic als auch der LG wiedergeben.
     
  10. WirbelFCM

    WirbelFCM MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    389
    "cutlisteditor" und "moviecut" vom feed installieren, dann kannst du in der filmliste über die audio(?)-taste das videomenü aufrufen. dort erst den "cutlisteditor" aufrufen, die einzelnen schnittmarken setzen und dann hinterher mit "film schneiden" schnippeln lassen. ("gedächtnisprotokoll")