Videos auf dem iPod Breitbild oder nicht?

Tobi2000

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.12.2004
Beiträge
2.094
so, nachdem mein ipod gestern endlich gekommen ist und ich mich schon mit den ersten futurama-folgen vergnügt hab :D , hier eine kurze frage an die unter euch die schon videos für den ipod konvertiert haben:

schaut ihr die filme eigentlich in breitbild? in breitbild sind ja links und rechts zwei balken mit jeweils 10 pixeln, bedingt durch die verschiedenen auflösungen in pal und ntsc...das ipoddisplay entspricht von der auflösung nämlich der etwas breiteren ntsc-auflösung.

kurz zur erklärung:
pal: 720x576 -> runtergerechnet 300x240
ntsc: 720x480 -> runtergerechnet 320x240 (ipod-display)

wenn man z.b. in quicktime pro seine filme konvertiert (ins ipodformat), rechnet er sie auf 300x240 runter, um die seitenverhältnisse gleich zu belassen, also nichts gestreckt und gestaucht wird.

wenn man diese videos jetzt auf dem ipod anschaut, hat man zwei möglichkeiten:
1. breitbild an: kleine balken links und rechts, dafür bild scharf
2. breitbild aus: keine balken, (um das zu erreichen wird oben und unten ein kleiner teil weggeschnitten), bild irgendwie unschärfer (klar, pixel, werden auch vergrößert, nicht mehr 1:1 von pixel des films und des displays).

wie macht ihr das?
oder haben alle von euch ihre filme in 320x240 konvertiert, also ntsc-format?
ich denk ich werd bei "breitbild an" bleiben, die kleinen balken akzeptieren, und dafür das schärfere bild genießen :D
 
Oben