Videoprobleme - BigSur 11.2.3 stürzt ab

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.756
ach ja, auch dein "Wondershare Video Converter" crasht. Und deinstalliere OneDrive (das du direkt von MS geldande hast) und installiere die Version aus dem Mac App Store.
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Vielen Dank. Das reicht mir schon.
Dein aggressiver Ton ist aber unangenehm. Hast Du das nötig? Für Dich formuliere ich: Ich habe es nicht bewusst oder willentlich installiert.
Ich habe kein Problem, einen Fehler einzugestehen. da habe ich dann sicher einen gemacht. Aber das ist noch kein Grund, mich sarkastisch anzumachen. Warum wird die Welt nur immer aggressiver?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.756
Vielen Dank. Das reicht mir schon.
Dein aggressiver Ton ist aber unangenehm. Hast Du das nötig? Für Dich formuliere ich: Ich habe es nicht bewusst oder willentlich installiert.
Ich habe kein Problem, einen Fehler einzugestehen. da habe ich dann sicher einen gemacht. Aber das ist noch kein Grund, mich sarkastisch anzumachen. Warum wird die Welt nur immer aggressiver?
Aggressiv war das nicht. Sarkastisch vielleicht, Ironie auf jeden Fall, denn die Antwort "Aber glaube mir, ich habe das nicht installiert" fordert eine derartige Antwort eben heraus.

Und glaube mir, du musst es bewusst installiert haben. Wie soll es sonst auf deinen Rechner überhaupt herunter geladen werden können? Der Gedanke, dass du einfach beim surfen im Netz schwupp-die-wupp ein Programm installiert kriegst, ohne dass du auf download, installieren oder gar auf die Passwort-Aufforderung klickst, wird bei einem Programm wie Cocktail definitv nicht passieren. Wer einen drive-by-download auf macOS machen kann, der wird kein Programm wie Cocktail installieren lassen. Der nimmt dich mit anderen Dingen aus: Stichwort Ransomware.

Wie dem auch sei, wenn du es als aggressiv empfindest, tu es. Und wenn du weiterhin glaubst, dass es von alleine ohne dein Zutun geschehen ist, dann wirst du noch viel Spaß mit macOS haben. (Warnung: könnte Ironie enthalten)
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Jetzt hab ich mal das Forum durchforstet und nun zögere ich, auf 11.3 upzudaten. Da haben ja eineige Probleme damit.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.588
Also: Jetzt korrekt sauber neu installieren nach vorheriger Formatierung, anschließend Daten nur von Hand und nur ausgewählt wieder übernehmen.
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Also: Jetzt korrekt sauber neu installieren nach vorheriger Formatierung, anschließend Daten nur von Hand und nur ausgewählt wieder übernehmen.
Danke. Meine Frage dazu: Wie bekomme ich meine Mails wieder ins Mailprogramm. Das war extrem aufwändig und mit Verlusten behaftet, obwohl mich der Apple Support am Telefon begleitet hat. Gibt es da einen sichern Weg?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.588
Benutzt du denn nicht das IMAP-Protokoll, und hast deine E-Mails immer auf dem Server? Dann brauchst du den Zugang nur wieder einzurichten, und alles ist wieder da.
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Ich beutze IMAP. Aber meine Mails werden über Regeln lokal in zahlreichen Ordnern gespeichert. Außerdem würde der Speicher beim Provider nicht ausreichen.
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Genau diese Anleitung hatte ich auch:
  • Wähle „Apple Mail“, wenn du ein aus der App „Mail“ exportiertes Postfach oder einen Ordner aus dem Ordner „~/Library/Mail/V8“ auf einem anderen Mac importieren möchtest. Klicke auf den Schreibtisch, um zum Ordner „Mail“ auf deinem Mac zu gelangen und um sicherzustellen, dass du dich im Finder befindest. Drücke danach die Wahltaste und halte sie gedrückt, wähle „Gehe zu“ > „Library“ und klicke schließlich auf den Ordner „Mail“.
  • Wähle „Dateien im mbox-Format“ aus, wenn du E-Mails von einem Windows- oder einem UNIX-Computer importieren willst, und navigiere danach zu dem Ordner mit den Dateien.
Da begann der Import sehr rasant und wurde dann immer langsamer bis er ganz stoppte. Nach zahlreichen Neustarts von Mail wurde der Import immer wieder gestartet, er brauchte Stunden bis er ein paar Mails importiert hatte. Nach Tagen war er fertig, aber es fehlten am Ende Mails. Wieviele ist nicht zu ermitteln. Ich habe das Fehlen immer nur zufällig bemerkt.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.588
Du wirst es halt irgendwie versuchen müssen. Dein System ist verhunzt, das muss neu.
 

BremenMac

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2010
Beiträge
25
Ok. Ich hoffe, ich bekomme einen fitten Apple-Support ans Telefon, dann mach ich das alles neu.
Zusatzfrage: Wie deinstalliere ich Java? Ich habe im Netz nur eine Möglichkeit mit Terminal-Befehlen gefunden. Das ist mir aber zu riskant.
 
Oben