VIDEO_TS mit Toast 6 brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von krzyz, 31.12.2003.

  1. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    583
    Hallo!

    Ich habe ein Problem beim Brennen der VIDEO_TS und AUDIO_TS Ordner. Sie lassen sich bei Toast bei DVD-Film-Brenneinstellung einfach nicht öffnen, so als ob man sie in diesem Format nicht brennen könnte. Wie brenne ich meine Sicherungskopie? Mit der Toast-Brenn-Einstellung: Data?

    Danke und Grüße
    krzyz
     
  2. Findet sich ausführlich im Handbuch oder auch in der Hilfe unter dem Stichwort "Erstellen einer Videodisc mit einem Ordner VIDEO_TS".

    Wichtig ist, dass Du UDF aktivierst, sonst spielt die Disk nicht in DVD-Playern, sondern nur auf Deinem Mac...
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.900
    siehe Screenshot

    Du brennst am besten eine Daten-CD, dort DVD-Rom (UDF) auswählen.
    Bitte beachte, das der Titel der DVD groß geschrieben werden muss, ebenso die Ordner AUDIO_TS (leer) und VIDEO_TS.
     

    Anhänge:

    • temp1.jpg
      Dateigröße:
      11,1 KB
      Aufrufe:
      98
  4. krzyz

    krzyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    583
    Danke, ich hab es gefunden und ausprobiert, es funktioniert einwandfrei!

    Gruß
    krzyz
     
  5. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    728
    Re: siehe Screenshot

     

    Und aus welchem Grund?

    Danke und Gruss

    swissmac
     
  6. Pulk

    Pulk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    95
    es sollte auch immer der dvd name für die gebrannte dvd verwendet werden, manche standalone player könnten probleme damit haben wenn die disc anders bennant ist als die original dvd ;)
     
  7. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.962
    Re: Re: siehe Screenshot

     
    aus dem gleichen grund, aus dem die erde rund ist - es IST einfach so. ;) der standard für dvd's sieht nun einmal so vor, dass diese ordner in versalien geschrieben werden. punkt.
     
  8. hardyki

    hardyki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    84
    Gravitation in Gummersbach

    @ BEASTIEPENDENT:
    Zitat:"aus dem gleichen grund, aus dem die erde rund ist - es IST einfach so"
    Gluecklicherweise hat das DVD-Konsortium keinen Einfluss auf die Gravitation. Ich gehe auch nicht davon aus das dieses noch kommen wird. banana (P.S.: Von Koelner an Koelner)


    @swissmac:
    Vermutlich um bei den Datenpfaden von mit den 8086 Chips auf DOS 3.0 kompatibel zu bleiben. Im Ernst: So besteht deren Sprache halt nur aus 128Byte. "Easy zu haendeln. Kein Risiko eingehen." duerfte das Moto gewesen sein.

    P.S.: Die von mir bisher getesten StandalonePlayer koennen auch Scheiben mit Kleinbuchstaben abspielen (Blank habe ich noch nicht probiert). Aber was solls.
     
  9. swissmac

    swissmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    728
    @ hardyki:

    Danke, so weis ich jetzt auf jeden Fall dass es nicht an meiner Schreibweise liegt dass mein DVD-Player die Scheibe nicht lesen kann.

    Gruss - swissmac
     
Die Seite wird geladen...