Video_TS Berabeitung?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von notenkritzler, 31.07.2005.

  1. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Video_TS Bearbeitung?

    HI alle zusammen!
    Befasse mich eigentlich selten mit Video - habe jetzt einen DVD Mitschnitt einer Kinderoper von mir bekommen und möchte das bearbeiten (es sind alles video_ts ordner mit vob etc Dateien) - also ein Demo zusammenschneiden beispielsweise - die Dateien habe ich schon auf der Festplatte mit dem DVD Player kann ich sie auch abspielen - möchte da aber wie gesagt ein bisschen daran herumbasteln - mit welchem Programm geht das - kann imovie dass? oder anders kann ich die Daten in ein anderes Format eventuell konvertieren um sie dann zu bearbeiten? habt ihr Tipps ?
    Danke


    ---- - - -
    PB 15", 1,67 GHZ, SD, 1 Gigram,
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2005
  2. raffaelo

    raffaelo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    probiere mal statt "xxx.vob", "xxx.mpg" zu schreiben dann könntest du es mit QT aufmachen wenn er einen mpeg-2 encoder hat (muss man sich erst kaufen), wenn du dann noch die PRO version von QT hättest könnteste du es in ein anderes Format exportieren so das du es mit iMovie bearbeiten könntest.

    Andere möglichkeit....
    es gibt Programme bei defekter Link entfernt mit denen du DVD inhalte in MPEG-4 umwandeln könntest. Diese kannst du auch mit QT Pro öffnen und dann exportieren.
     
  3. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    danke raffaelo

    das hilft mir schon weiter -
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Exportieren mit QT geht aber nur ohne Ton. QT-Pro kann leider nicht den Ton umwandeln. Dazu müsste man das VOB/MPEG zuerst noch "demuxen".

    Probier mal ffmpegX: http://homepage.mac.com/major4/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    lieber quack
    wenn das tool hält, was es verspricht ist das der überhammer!
    danke
     
  6. petjek

    petjek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    06.06.2005
    Das ist genau das Problem, mit dem ich mich auch die letzten Tage beschäftigt habe.
    Ich bin dabei noch auf Handbrake gestoßen.
    Guckst du >> hier

    Ich hab das Gefühl, das geht noch etwas fixer als bei ffmpegX aber der Eindruck ist bestimmt subjektiv.

    Probier's am besten selbst.

    Gruß,
    petjek
     
  7. notenkritzler

    notenkritzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    danke petjek!

    das sieht ja mal genial aus - wenn ich zeit habe probiere ich das aus!!

    schön sonntag noch - zumindest für den rest desselben!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen