Video nachbearbeiten?

Diskutiere das Thema Video nachbearbeiten? im Forum Video

  1. ernesto

    ernesto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Ich hab ein paar Videos von meiner Kamera, die ich etwas nachbearbeiten will.
    Hauptsächlich aufhellen, vielleicht Kontrast verbessern und Teile des Bildes wegschneiden.
    Welches Programm kann das, ohne gleich viel zu kosten?

    Danke für jeden Tip!
     
  2. smokeonit

    smokeonit Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    Final Cut Express (FCE), €199 glaube ich... es gibt Schüler und Studententarife!

    Apple Store D FCE Link

    [​IMG]


    Apple Store Text zu FCE:
    Der nächste kreative Schritt
    Senden Sie Ihre iMovie '08 Projekte an Final Cut Express 4. Nutzen Sie die dann die vielen weiteren Optionen für die kreative Arbeit, wie professionelle Bearbeitungswerkzeuge, die neue formatunabhängige Timeline, hunderte von Echtzeiteffekten und -übergängen, animierte Titel und mehrere Video- und Audiospuren, um anspruchsvollere Projekte zu gestalten.


    Hinzufügen dynamischer Titel
    Erstellen Sie ohne Aufwand mithilfe von LiveType 2.1 und der revolutionären LiveFont Technologie für animierte Zeichensätze dynamische, animierte Titel für Ihr nächstes Videoprojekt. Dank der engen Integration zwischen den beiden Programmen werden LiveType Projekte bei vorgenommenen Änderungen automatisch in Final Cut Express 4 aktualisiert.


    Mischen von Toneffekten und Sprecherkommentaren
    Mischen Sie bis zu 99 Audiospuren in Ihrem Film und optimieren Sie ihr Audiomaterial in Echtzeit durch Anpassen der Lautstärke und Anwenden von Audiofiltern. Für Projekte im Stil von Dokumentationen steht Ihnen das Werkzeug "Voice Over" zur Verfügung, mit dem Sie einen gesprochenen Kommentar in einer Audiospur aufzeichnen können, während Ihr Video abgespielt wird.


    Weitergeben Ihrer Filme
    Erstellen Sie eine DVD mit iDVD, exportieren Sie Ihren Film im QuickTime Format für Ihre Web-Site, oder senden Sie ihn zurück an Ihren Camcorder oder Ihr Abspielgerät für eine schnelle Verbindung mit Ihrem HDTV-Heimkinosystem.
     
  3. ernesto

    ernesto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Und da gibts wirklich nix, das so einfach ist wie der GraphicConverter bei Bildern?
    Einrahmen und freistellen?
    Bisschen an Helligkeit und Kontrast drehen?
    Fettisch?

    Ich will ja nicht erst tagelang lernen und herausfinden wie das geht......, vorher laß ichs.
     
  4. smokeonit

    smokeonit Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    Quicktime Pro (€30,49), wenn du es ganz "basic" willst... damit kannst du copy und pasten, Farbe und alle anderen Einstellungen kannst du ändern und speichern... aber wenn es um Schneiden und wirkliche "Color Correction" geht dann auf jeden Fall FCE...!

    Ich benutzte QT Pro auch oft um kleine Veränderungen vorzunehmen oder schnell Szenen aus Material rauszuschneiden und wieder mit anderen Szenen zusammenzusetzen... wenn du keinen Ton verändern musst ist es echt ok.... und super schnell, aber gib Dir die Mühe die Shortcuts auswendig zu lernen, wie bei jedem Video Editor ist man echt lahm mit nur Maus Arbeitsabläufen... was man mit dem Keyboard machen kann solle man auch damit machen, mit der Maus dauert es sehr viel länger und wenn man tägl. Sachen macht addiert sich dieser Zeitverlust exorbitant!

    Apple Store link zu QT Pro: http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/wa/RSLID?mco=7E4FA1DC&nplm=D3380

    Apple Store Text zu QT Pro:

    Konvertieren von Medienformaten
    Konvertieren Sie Ihre QuickTime Filme in verschiedene Formate, um sie auf Ihrem iPod oder Handy ansehen zu können - oder um sie Freunden und Verwandten via E-Mail bzw. über das Internet zugänglich zu machen.(1) Sie können Ihre Filme in mehr als ein Dutzend verschiedene Video- und Audioformate exportieren.

    Bearbeiten leicht gemacht
    Mit den QuickTime Pro Funktionen zum Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen können Sie Ihre Filme ganz einfach bearbeiten - oder sogar eine neue Tonspur hinzufügen. Fügen Sie Kommentare hinzu, drehen Sie Ihr Video und vieles mehr.

    Kinoerlebnis vom Feinsten
    Mit der bildschirmfüllenden Wiedergabe von QuickTime 7 Pro verwandeln Sie Ihren Computer im Handumdrehen in ein Heimkino für das echte Kinoerlebnis. Und mit den eingeblendeten Steuerelementen springen Sie im Nu zu Ihrer Lieblingsszene.

    Erstellen beeindruckender Videos
    Mit Ihrer iSight oder einer anderen an Ihren Mac angeschlossenen FireWire Kamera lassen sich sehenswerte Videos mit nur einem Mausklick erstellen und anschließend per E-Mail versenden oder über Ihren .Mac Account veröffentlichen.

    Anlegen eines eigenen QuickTime Filmarchivs
    Bauen Sie sich Ihr eigenes Videoarchiv auf, indem Sie auf Ihrem Computer im Web publizierte Filme sichern, die Sie später jederzeit genießen können.(2) Oder sehen Sie sich Ihre Aufnahmen an, die Sie mit Fotohandy, Digitalkamera oder Camcorder aufgezeichnet haben. QuickTime 7 Pro unterstützt viele gängige Videoformate einschließlich H.264, MPEG-4 und Motion JPEG. Sehen Sie sich die vollständige Liste der Formate an.

    Aufzeichnen eigener Podcasts
    Schließen Sie einfach ein USB-Mikrofon an Ihren Computer an und schon können Sie mit QuickTime 7 Pro Audiomaterial aufzeichnen und als Podcast ins Internet stellen. Die Oberfläche für die Aufnahme kommt mit nur einer Taste aus - einfacher geht's nicht.
     
  5. smokeonit

    smokeonit Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    QuickTime Player keyboard shortcuts

    Play/Pause Space bar
    Play or pause all movies Command-Return
    Play movie backward Shift-double-click/Command-Left Arrow
    Stop playback and go back one frame Left Arrow
    Stop playback and go forward one frame Right Arrow
    Go to beginning of selection or movie Option-Left Arrow
    Go to end of selection or movie Option-Right Arrow
    Turn volume up Up Arrow
    Turn volume down Down Arrow
    Turn volume up to maximum level Option-Up Arrow
    Turn volume down to minimum level Option-Down Arrow
    Enter full-screen mode Command-F
    Exit full-screen mode Command-period or Esc



    QuickTime Pro keyboard shortcuts

    Play movie at half size Command-0
    Play movie at normal size Command-1
    Play movie at double size Command-2
    Play movie at full size Command-3
    Move In marker to playhead location I
    Move Out marker to playhead location O
    Extend selection to the left Option-Shift-Left Arrow
    Extend selection to the right Option-Shift-Right Arrow
    Extend selection to the point clicked in LCD Shift-click
     
  6. ernesto

    ernesto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    @smokeonit
    Danke, Du gibst Dir ja echt Mühe!
    Bist nicht zufällig Chefverkäufer für Quicktime.... ;-))

    Ich hatte mir Quicktime auch schon überlegt, aber das ist ein bisschen zu sehr basic.
     
  7. smokeonit

    smokeonit Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.02.2008
    danke für deine nette anwort, tut echt gut, hatte heute schon ganz andere erfahrungen auf MTN gemacht, die andere richtung mit echt fiesen angriffen...

    ich arbeite nicht für apple, ich versuche einfach zu helfen wo ich kann... ich hab die hilfe ja auch mal gebraucht und bin froh das ich heute helfen kann;-)


    hast du mit quicktime pro schon gearbeitet, oder nur quicktime normal???

    quicktime pro kann echt super handy sein... versuch es mal, alle anderen lösungen die ich kenne sind dann schon richtige edit applications....

    auf welchem osX bist du 10.4? 10.5?

    hast du QT pro schon gekauft???
     
  8. ernesto

    ernesto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Ich werd mir wohl Quicktime Pro saugen, wenns mein Draht hergibt.....
    30€ ist ja nicht die Welt.
     
  9. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.946
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
  10. dogtown

    dogtown Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.02.2007

    Damit kommen noch die wichtigsten(für mich) shortcut Tasten in QTP um die 2 oben genannten zu ersetzten da besser in der Handhabung wenn Du fix cutten willst.
    j k l

    j rückwärts (jx1)
    rückwärts mit doppeltem Speed (jx2)
    rückwärts mit 3-fachem Speed(jx3)

    k Stop

    l vorwärts (lx1)
    vorwärts mit doppeltem Speed (lx2)
    vorwärts mit 3-fachem Speed (lx3)
    einfach ausprobieren so machts auch gleich Spaß, hin- und hergescrubbe, wie im Schnittprogramm.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...