Video Komprimierungs Frage (Hilfe)

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von century, 22.06.2006.

  1. century

    century Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! :)

    Weis jemand wie man diese Komprimierung: http://be-mag.com/enlightenment/videotrailers/sections/060410_clip_3.mov mit der Größe von 12mb mit Sorenson Squeeze oder Compressor hin bekommt (Einstellungen oder Tool?)

    Danke :)
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Bild
    Codec: H.264
    Bitrate: 1025 kbit/s
    Format: 720x480
    Bildrate: 25 fps

    Ton
    Codec: AAC 48 KHz

    Kannst Du mit dem Compressor, QT Pro der FCP machen.

    2nd
     
  3. mores

    mores MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    gibt's irgendwo eine übersicht, wieviele nicht-mac-user eigentlich quicktime 7 installiert haben?

    das h.264 codec ist so geil, aber wenn ich damit nur macianer erreiche ist das oft leider zu elitär um eingesetzt zu werden.
    dann muss immer der üble flash-7 weg gegangen werden.
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Nein, leider nicht. Es sind wenig. Alternativ sollte Player wie VLC am PC eigentlich H.264 Clips abspielen, muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    2nd
     
  5. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Zumindest auf dem Mac geht das mit VLC problemlos.
     
  6. century

    century Thread Starter Banned

    MacUser seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Keien Chance das Bild is totel Verpixelt. Und die datei ist sau Groß!
    So n Bild und ne Große will ich haben: http://www.apple.com/pro/profiles/airside/ Hab nur wie??
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Das sind jedenfalls die Einstellungen, in denen das Video kodiert wurde. Was sein könnte, ist, dass die Jungs in HD gefilmt haben und das dann runterkomprimiert haben (auf NTSC). Dann wird es immer besser als SD -> SD.

    Ich kriege übrigens auch ganz brauchbare Einstellungen mit H.264 und 1025 kbit/s. Ist durchaus mit dem Clip oben vergleichbar, habe es gerade ausprobiert.

    2nd
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    das was komprimiert werden soll muss vorher als vollbild vorliegen und nicht in halbblildern. dann wird das ergebnis viel besser.

    hatte mal n auf video gedrehtes viedo mit "H264 VBR mittlere qualität" rechnen wollen. das wr recht gross und schlecht von der quali her (trotz deinterlacing). das selbe beim export ausm avid deinterlaced und dann in h264 gerechnet war viel kleiner und besser als das andere...

    lg nico
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen