Video, El Capitain, Final Cut oder?

yoyojon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
262
Hallo, ich habe folgendes Problem: Aus Angst davor, dass mein dereinst gekauftes Photoshop und Illustrator nicht mehr laufen würden, habe ich Mac OS nicht über 10.11.6 El Capitain hinaus erneuert bzw. upgedatet. Jetzt würde ich nach langer Zeit gern wieder Video schneiden und bräuchte dazu ein Prgramm, das mehrspurig arbeitet, also etwa Final Cut Pro von dem ich noch das alte FCStudio 2 habe, das hier nicht mehr zu installieren ist. Auf einem zweiten Computer, auf dem es installiert ist, hinkt es. Menufenster erscheinen und verschwinden gleich wieder.
Also bleibt die Frage: Wo bekomme ich eine passende FCP-Version oder welches andere Programm wäre installierbar und mehrspurig. Leider ist iMovie nur linear. Versucht man eine zweite Spur zu belegen - was geht - kann man ber die untere nicht in der Vorschau ansprechen (scheint mir) und das ist zum Schneiden ungünstig. Any ideas?
 

yoyojon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
262
Danke. Premiere von Adobe geht auch nicht mit OS 10.11.6. Nach da Vinvi werde ich gleich mal schauen.
 

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
213
Leider sagst du nicht, was du für einen Mac hast. Oder wie erfahren du mit Final Cut Pro bist. Denn wenn du ein echter Crack in FCP 6 bist, dann lohnt sich vielleicht, ein zweites Bootlaufwerk mit 10.6.8 aufzusetzen, mit dem du dann nur Video schneidest. Aber das kommt natürlich auf deinen Mac an, ob der so alten Kram unterstützt.
 

yoyojon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
262
Interessant. Ich habe schon ein Laufwerk mit meinem vorigen Mac drauf, auf dem aber bei Final Cut die Fenster (import oder sowas) immer wieder gleich verschwinden. Aber eine weitere Platte kaufen und mit dem aktuellen Os zu bespielen - da bin ich wohl nicht draufgekommen, weil ich schon eins habe :) Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Vielen Dank!
 

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
213
Nur damit keine Enttäuschung aufkommt: Macs können kein OS laufen lassen, das älter ist als sie selbst. Die Platte vom vorherigen Mac bringt dir nur was, wenn du den vorherigen Mac auch noch hast.

Ich könnte dir günstig einen Mac Pro anbieten, auf dem das Final Cut Studio 2 garantiert läuft. :)
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.772
Wird nur blöd, wenn FC2 nicht einen aktuellen Codec unterstützt.
 

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
213
Kommt immer drauf an, was man vorhat.

Die Kamera, mit der ich filme, unterstützt auch keinen aktuellen Codec, und schon passt das wieder. Womit der Fragesteller filmt, das wissen wir nicht.

Ich finde es halt immer mistig, wenn Leuten als erstes gesagt wird, dass das, was sie haben, dringend ersetzt werden muss, obwohl es vielleicht völlig ausreichend für die Aufgabe ist.

Also, @yoyojon, erzähl mal was.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.772
Ich lese eher raus, dass die alten Lizenzen (weil bezahlt) unbedingt weiter genutzt werden müssen.

Aber ja. Deine Argumentation ist an sich nachvollziehbar. Trotzdem. Gerade Videocodecs haben sich extrem weiterentwickelt.
 

yoyojon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
262
Wird nur blöd, wenn FC2 nicht einen aktuellen Codec unterstützt.
Hmmmm.... ich filme bislang noch mit einer Sony HDR-HC!, was ungefähr die erste war, die HDV konnte. Das sollte FCP wohl können? Was wird, wenn ich keinen Kasetten mehr bekomme, ist eine andere Frage....
 

yoyojon

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
262
Nur damit keine Enttäuschung aufkommt: Macs können kein OS laufen lassen, das älter ist als sie selbst. Die Platte vom vorherigen Mac bringt dir nur was, wenn du den vorherigen Mac auch noch hast.

Ich könnte dir günstig einen Mac Pro anbieten, auf dem das Final Cut Studio 2 garantiert läuft. :)
Also... mein Mac ist der von 2015, 27" mit SDDrive. Auf der Externen läuft einer, der etwa 7 Jahre älter war. Und ich überlege, ob ich dort das neue OS aufspielen soll, nachdem FCP dort eh nicht mehr läuft und Photoshop/Illustrator auf dem "Hauptrechner" :) laufen. Dann würde ich extern das neue FCP installieren (kaufen) und vielleicht wäre dann alles ok. Ich mag die Adobe Leiherei nicht, denn ich mache in unregelmäßigen Abständen Kunst (??? :) und dann brauche ich die Programme und dann wieder nicht. Außerdem verkaufe ich das Zeug nicht. Und dafür € 700 ca. im Jahr löhnen macht keinen Sinn. Hinzu kommt, dass ich auch das Filmen als Gefälligkeit mache, dort wo man kein Geld hat. Mit einem Wort... ich mache durch und durch nur Miese.
 
Oben