• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Video/Audio konvertieren

pettgi

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2010
Beiträge
27
Vielen Dank für die Liste. Habe jetzt was gute gefunden was noch nicht drauf stand.
Als freeware mit einem fast nicht störendem Wasserzeichen zu benutzen. Für freischaltung kostet es ein wenig. "ISkysoft Video Converter"
Mir ging es eigentlich nicht darum etwas Kopiergeschützes zu knacken sonderen einfach nur aufgenommene Fernsehmitschnitte in den Ipod meines Kurzen zu kriegen. Sorry wenn der Eindruck entstanden ist.
Aber danke für deine Liste werde mal in Zukunft was davon ausprobieren ob was davon funktioniert.

Für alle anderen die das gleiche Problem haben wie ich hatte, wie kann man es für nachfolgende Anfänger hier verewigen? keine Ahnung. Vielleicht weißt du es ja. Bin total begeistert hier vom Forum. man hat echt das Gefühl nicht allein gelassen zu werden. Weiter so Jungs und Mädels!
 

vs1

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
172
Hallo,

mal ne Frage an die Video-Experten unter Euch,

Ich möchte meine DVD-Sammlung in Form von mpg oder avi Dateien auf einem NAS Server archivieren, um sie dann mit einem Netzwerk-Media-Player durchs Haus zu streamen. Ich kenne mich mit der Materie aber so gar nicht aus, und suche daher eine simple deutschsprachige Softwarelösung, um die DVDs erstmal umzuwandeln.

Für mich beginnt das Problem schon mit der Tatsache, dass der eigentliche Film auf einer DVD aus mehreren .vob Dateien besteht. Das Programm soll also nur die Film-relevanten .vob Dateien aneinander hängen, und dann daraus eine universell nutzbare (MPG, AVI, oder ähnliches) machen, und das Ganze möglichst im Hintergrund.

Geht sowas überhaupt, und wenn ja, womit?

Und, wie ist das mit dem DVD Kopierschutz bei den Programmen?



Danke & Gruß,

Volker
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerhold

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2008
Beiträge
177
Dafür benötigst Du dann schon KRIMINELLE Energie. Das geht, aber ist halt nicht legal, da du einen Kopierschutz nicht umgehen darfst ;)

Für DVDs die keinen Schutz haben, kannst Du dann einfach eins der oben aufgeführten Tools nehmen oder einen Netplayer wie z.B. TVIX xxxx die spielen dir auch .isos der DVD ab.

Holger
 

vs1

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
172
Hi,

Danke Dir für Deine Antwort.
Das Gesetz erlaubt - soweit ich weiß - eine Sicherheitskopie einer original DVD für den privaten Gebrauch. Man darf diese natürlich nicht verleihen oder verbreiten, ect.

Diese Kopie darf aber keine direkte Kopie sein, sonder quasi nur ein Mitschnitt der Wiedergabe, das gilt für jedes Audio/Video Medium. Das ist mein Stand der Dinge.

Es ist natürlich müßig, sich darüber zu streiten, das will ich nicht, und ich möchte natürlich auch keine "illegalen Sachen" in einem seriösen Forum ansprechen. Ich hab mir schon fast gedacht, dass solch eine Antwort kommt.

Danke trotzdem.

Gruß,

Volker
 

StevieJobs

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2009
Beiträge
2.294
DVD Konvertieren

gelöscht - da hab ich aus Versehen statt einer PN doch glatt den Antworten-Knopf gedrückt...
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.780
Nein. Das darf hier nicht genannt werden...
So langsam sollte es doch wirklich mal jeder wissen.
 

vs1

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2009
Beiträge
172
... die offenbar schwammige Gesetzeslage...

Volker
 

echoChristina

MacUser Mitglied
Mitglied seit
07.04.2010
Beiträge
1
Sie können Video Download Studio Verwendung. Es Können alle Video und Audio Formate konvertieren. Beispiel FLV to AVI, MP4 zu 3GP, FLV zu 3GP, FLV zu MP3, WMV zu MP4 und so weiter und so fort.
 

k_munic

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
https://www.macuser.de/forum/f28/handbrake-448470/#post5121695

oder anders ausgedrückt: Forumsregeln.
Bitte nicht in diesem thread diskutieren.. müßig.
Allen Nutzern ist das Prg bekannt, bekannt ist, dass man damit allein keinen Kopierschutz mehr umgehen kann, bekannt ist, dass hier aber Tipps & Tools verbeitet werden dürfen, die zB YT Downloads ermöglichen (was ebenfalls 'verboten' ist). Logik? Keine.

Wir dürfen hier umsonst spielen, also richten wir uns nach den Regeln des Spielplatzbesitzers. Wenn uns das nicht passt, können wir ja woanders spielen.

Ich kann damit leben.

:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gantim

The Grinch

Mitglied
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
7.208
Ein Konverter für die, die es gerne einfach und keine Lust haben, sich durch diverse Einstellungen zu kämpfen.
http://fuelcollective.com/permute
Ich frage mich ja, ob das evtl. dein Tool ist, wenn du es schon hier postest!?
Ich habe es trotzdem getestet und finde es absolut ungeeignet für ambitionierte AppleTV User!
Es ist einfach zu bedienen, aber es stellt außer Bitrate so gar keine Optionen zur Verfügung. Das wäre aber nicht nicht einmal so schlimm, denn 1280x720p Dateien wurden auch entsprechend für das ATV umgewandelt, aber ohne Dolby Digital (AC3) Ton, nur Stereo!! :eek: Das ist leider absoluter Schrott!
 

sab25

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2010
Beiträge
524
Ein Konverter für die, die es gerne einfach und keine Lust haben, sich durch diverse Einstellungen zu kämpfen.
http://fuelcollective.com/permute
Oh mein Gott sowas hab ich ja schon ewig gesucht.

Hab gerade n wmv hd in mp4 umgewandelt.

Qualität perfekt und man braucht wirklich nichts einstellen.

DD 5.1 brauch ich im moment noch nicht, aber vll. kommts ja noch das Tool gibts ja erst seit März.
 

spury

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2010
Beiträge
736
Bevor ich jetzt jedes einzelne hier genannten Programm teste, frage ich lieber direkt:

Ich suche ein Programm, das mit dem Elgato Turbo.264 HD-Stick zusammenarbeitet und Videodateien für das AppleTV erstellt, welche sowohl die Apple-Normen bzgl. der AC-3-Wiedergabe (1. Tonspur Stereo, 2. Tonspur AC-3) beinhalten als auch Forced Subtitles unterstützt. Wenn es dann noch iPad-Presets gäbe, wäre das super, aber nicht zwingend notwendig.

Mit der Software, die dem Elgato-Stick beigelegt wird, bin ich fast zufrieden. Hier fehlt mir "nur" die Unterstützung für Forced Subtitles. :-(

Dann habe ich noch die Demo-Version von DVDRemaster Pro gestestet. Forced Subtitles gehen, aber kein Dolby-AC-3-Tonformat. :-( Oder liegt es an der Demo-Version? Ca. 50 Euro für die Vollversion ausgeben, um hinterher festzustellen, dass es damit auch nicht klappt, finde ich ein bisschen teuer.

Ich weiß auch, dass es einen bei den Usern sehr beliebten Konvertierer gibt, dessen Name nicht genannt werden darf und mir meine Wünsche bzgl. AC-3 und Forced Subtitles erfüllt. Dieser unterstützt jedoch nicht den Elgato-Stick. Ich bin aber bereit, auf ein wenig Bildqualität zu verzichten, dafür aber die Videos teilweise deutlich schneller zu konvertieren.

Danke!