VID in anderes Format konvertieren

Marcel601

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
898
Hallo,

Ich habe kürzlich mit meinem Sat Receiver (Technisat S2) eine Fernsehsendung aufgezeichnet und die Aufnahme via USB auf meine externe kopiert. Nun würde ich gerne die *.VID Datei in ein gescheites Format (MPEG, MOV, AVI, etc.) konvertieren, weiß aber nicht mit welcher Software das (kostenlos) klappt.

Könnt ihr helfen?


MfG

Marcel
 

Marcel601

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
898
Eben nicht. Das Programm meint, das bei mir eine MPEG-2 Wiedergabekomponente fehlt, die ich mir bei Apple für 19€ kaufen soll. Solange geht garnichts bei mir.

For MPEG-2 playback and conversion, you need the QuickTime MPEG-2 Playback Component. You can buy it from Apple (http://www.apple.com/quicktime/mpeg2).
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel601

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
898
jemand eine Idee was ich nun tun soll?
 

Marcel601

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2007
Beiträge
898
Okay... ich habe jetzt die Tonspur als mp3 und mit "ProjectX" (musste ich mir erstmal selbst compilieren) eine m2v, m2p, vdr, ts, pes und pva Datei. So ziemlich alle lassen sich mit dem VLC Player wiedergeben (ohne Ton), aber Quicktime erkennt keine. Würde ich sie in iMovie importieren können, könnte ich ja einfach de mp3 als Tonspur darunterlegen, aber wenn sie nicht erkannt werden ist auch kein import möglich.

Folglich

... brauche ich einen (wieder möglichst kostenlosen) Konverter von m2p, m2v,... zu einem QuickTime und iMovie kompatiblen Format.

Irgendwelche Ideen?
 
Oben