VHS video zu Mac/DVD

M

MAR-MAC

Hi,
ich hab hier einen haufen VHS Kastten und würde die gerne Digitaliesieren. Dazu müsste ich sie auf den mac spielen. Wie bekomme ich das hin? Ich habe einen ganz normalen videorecorder mit SCART ausgang.
 

Italiano Vero

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
1.575
Oder die einfachste Variante...... Du borgst dir von einem Kolleg ein VHS / DVD-R combo gerät bei dem du von einer Seite die Kassete rein schieben kannst und auf die andere Seite die dvd-r und danach kannst du einfach im Menue angeben was für eine Qualität du möchtest und schon kann es los gehen. Mein Druder hat sich ein solches gerät zugelegt. Hier in der Schweiz bekommt man die von LG für schlappe 150€ neu. Dazu haben heutzutage manche noch eine eingebaute HD so das man ein paar VHS auf der HD einlesen kann und danach sortieren und als letzt kann mann alles auf der dvd brennen. Ich dennke einfacher als so geht es nicht!

Gruss Angelo
 

philipp71

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
6
Hallo Mar-Mac

Du musst mit einem Converter von analog auf digital deinen Videorekorder und den Rechner verbinden.
Dann kannst Du mit iMovie deine Videos überspielen und mit iDvd brennen.
Ist ganz einfach.

Ich mache das mit DataVideo DAC-100.
Es wurde alles gefunden und war damit super easy.

philipp
 
M

MAR-MAC

hmmm.. Ich wollte eigentlich keine extra geräte kaufen :hum:
Ich hab ein eyeTV 310 und eine Video Kamera (mit so kleinne kassetten). Klappt das damit nicht? :(
 

Maniac82

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
102
"mit so kleinen Kassetten" --> wenn das eine DV-Kamera mit Firewire OUT ist sollte es imho möglich sein die VHS-Tapes erst von VHS->DV-Kamer und dann von DV-Kamera->MAC zu kopieren.

Falls Du Glück hast kannst Du die Kamera auch auf REC+PAUSE stellen und kriegst über Firewire trotzdem das aktuelle Eingangssignal der Kamera und kannst es am Mac aufzeichnen.


So würde ich es erstmal probieren. Geht aber alles nur wenn die Kamera nen FW-Anschluss hat.

Gruss

Maniac
 

k_munic

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
http://www.elgato.com/index.php?file=support_tips#anker1
dein eyetv hat aber keinen analogen eingang.
und auch keinen "ariellen" HF Eingang... (Verbindung über Antennenkabel zw VHS>>eyetv)

bleibt deine Kamera :
es gibt miniDV und D8.. aber auch analog8 oder VHS-C... musste mal rauskriegen. miniDV wäre gut...-

und: nutzen kannst du die als Konverter nur, wenn sie auch einen analogen Eingang hat.. haben wenige..
 
M

MAR-MAC

k_munic schrieb:
bleibt deine Kamera :
es gibt miniDV und D8.. aber auch analog8 oder VHS-C... musste mal rauskriegen. miniDV wäre gut...-

und: nutzen kannst du die als Konverter nur, wenn sie auch einen analogen Eingang hat.. haben wenige..
Es ist miniDV (hab grad gesehen das das ja drauf steht :o )
Firewire hat sie auch, allerding weiß ich nicht wie es dann weiter geht. Die Kamera hat sonst noch, Anschlüsse:
"S-Video Out", "DV", "Remote", "A/V Out; PHONES". Klappt das so? Was kommt wo ran?
 

k_munic

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
MAR-MAC schrieb:
Es ist miniDV (hab grad gesehen das das ja drauf steht :o )
Firewire hat sie auch, allerding weiß ich nicht wie es dann weiter geht. Die Kamera hat sonst noch, Anschlüsse:
"S-Video Out", "DV", "Remote", "A/V Out; PHONES". Klappt das so? Was kommt wo ran?

tja, Ende.-
Deine Kamera kann wunderbar mit iM & Co arbeiten (handelsübliches 4/6pin firewire kabel für 5€).. ABER hat kein analog-IN... nur OUT (video-out)...

du kannst also miniDV importieren, aber für Analoges brauchst Du immer noch einen Konverter... ne Kamera mit analog-in, oder Canopus, oder n ollen Formac, oder EyeTV mit analog-in, oder Wagemutige greifen zu einem EyeTV mit HF (terristische Antenne) Anschluß ...
 

Ender

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
501
Hallo zusammen,

welche aktuelle miniDV-Kamera mit analog-in kann man denn empfehlen?
Bei Sony hat ja nur die große 96er einen, und die ist mit 550 Euro zu teuer für das was sie soll. Es kann eine einfache Kamera sein, aber einen analog-in sollte sie haben, mit dem man auch nach Firewire durchschleifen kann.

Danke!
Ender
 

animalchin

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
IMHO können alle Canon-Camcorder das, die auch FireWire-In können. Zumindest war das bei allen MV-Modellen ab MV-600i so (das i bedeutet IN).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ender

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
501
Danke, da würde sich ja der MV960 anbieten.
Hat den hier jemand und kann man ein normales 4/6 Firewire Kabel anschließen?

Viele Grüße
Ender
 

Uchtl

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
114
gibts da inzwischen was neueres?

Moin Mac-Gemeinde,

ich habe noch einen Hand voll VHS Casetten die es mir zu schade ist weg zu werfen und ich gerne digitalisieren würde.
Einen VHS Videorecorder mit SCART besitze ich auch noch.

Gibt es da inzwischen eine günstige Möglichkeit für den Mac diese zu digitalisieren und auf DVD zu bannen?

Vielen Dank für Infos schon mal vorab.

Uchtl
 

Uchtl

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2010
Beiträge
114
Ahhhhh dankäääää

und wie isses in Hornhautumbra? ;-)
 

Joggy

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2011
Beiträge
17
Hi Leute, habe gerade diesen Tread gelesen und eine Frage dazu.
Wie ist die Qualität nach dem Umwandeln?
Wird die Bildgröße ferändert?

Gruß Joggy
 

geronimoTwo

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.329
1. Die Qualität bleibt »80ger Jahre Sandmännchen-Style«
2. Die Auflösung wird 640x480 (beim Elgato)

Dabei gilt: Shit in, shit out.

Eine 1-Knopf-VHS-Verbesserungs-App gibt's nicht.