VGA oder DVI-Anschluss

guckuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2007
Beiträge
332
Hallo,

ich habe seit gestern einen 20 Zoll TFT-Monitor (1680x1050 Auflösung). Dieser hat sowohl DVI, als auch VGA-Anschlussmöglichkeiten. Eigentlich sagt man ja, dass digital besser ist, zumal mein MacBook ja auch ein digitales Signal ausgibt. Für den DVI-Anschluss müsste ich mir aber noch ein Mini-DVI-DVI-Adapter kaufen, welcher so 20 Euro kostet. Einen Mini-DVI-VGA-Adapter habe ich dagegen schon und teste damit gerade den Monitor. Ich muss sagen, das Bild ist top.

Nun wollte ich mal hören, was sonst für DVI spricht? Woran erkannt man, dass DVI-VGA nicht so toll ist.

Da der Monitor auch einen TV-Tuner hat, wird er wohl hauptsächlich als Fernseher genutzt werden und nur ab und zu als Monitor.

MfG Kay
 
E

Electropapa

Das Bild ist ein wenig weicher (also unschärfer), muss u.U. an manchen Monitoren von Hand zentriert werden und ist störanfälliger.

Gruß E-pa
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.350
Das mit dem Unschärfer würde mich technisch mal interessieren.

Unscharfe Pixel oder wie?
 

Silizium

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
102
Manchmal ist feinstes "Flimmern" bei Umweg über die analoge Signalübertragung auf TFT Monitoren zu erkennen, was einen Puristen (wie mich) erheblich stören könnte ;)

Von daher investier das Geld und werd mit einer rein digitalen Signalübertragung glücklich, so lautet meine Empfehlung :)
 
E

Electropapa

Das mit dem Unschärfer würde mich technisch mal interessieren.

Unscharfe Pixel oder wie?
Es kann zu sog. Übersprechern, Rückkopplungen und Schattenbildern kommen- muss aber nicht. Ein gutes VGA-Signal ist imho von einem DVI-Signal von einem Laien zu 96% nicht zu unterscheiden.

Dies ist in etwa zu vergleichen mit dem Unterschied im Videobereich zwischen Y/C und YUV- auch hier besteht für den Laien kaum ein Unterschied.

Ein Pixel kann übrigens nicht unscharf sein, Sportsfreund- lediglich das Signal, mit dem der Pixel beschickt wird.

Gruß E-pa
 

guckuck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2007
Beiträge
332
Danke für die Antworten. Bisher konnte ich die genannten Merkmale nicht entdecken.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem Mini-DVI-VGA-Adapter? Liefert der ein gutes VGA-Signal?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.797
naja, ob jetzt die 20 euro mehr bei den kosten für das display ins gewicht fallen? ;)
man kann auch am falschen ende sparen ;)

warum sollte man ein signal wandeln und wieder zurück wandeln, wenn es nicht nötig ist?

hab leider keine gute kamera, sonst könnte ich dir mal den unterschied fotografieren...
 

eiq

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
4.796
Also an meinen Eizos sehe ich einen Unterschied, ob ich das MacBook per DVI oder VGA anschließe. Es ist einfach noch einen Tick schärfer - bei einem Foto würde ich sagen, dass VGA bei Offenblende fotografiert wurde, DVI wäre einmal abgeblendet... ;)

Gruß, eiq
 
E

Electropapa

Je höher Frequenz und Auflösung, desto sichtbarer der Unterschied.

So- genug jetzt.

Gruß E-pa
 
Oben