Verzweifelt: Es unmountet NICHTS mehr

  1. Zergchen

    Zergchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Wie im Titel: es unmountet nichts mehr. Weder Images, noch CDs, noch DMGs.

    Ich habe versucht:
    - Finderrestart
    - Rechte überprüft (Im System und von System CD aus)
    - Papierkorb sicher entleert
    - User Prozesse beendet
    - Neustart sowieso ;)

    Meldung lautet, dass die Images (Cds etc) von einem Programm in Verwendung seien. Dies gilt für USB Geräte (wie Kartenleser) ebenso, wie für DMGs. Ich bin mehr als ratlos. Komme ich um eine Neuinstallation herum? Wenn nicht, welche Variante würdet ihr empfehlen? Leider habe ich kein Sicherungslaufwerk, würde also den User Ordner gern behalten. Meint ihr, dass dies das Probem lösen könnte? Oder gibt es gar noch andere Lösungen? Bin für jede Idee mehr als offen ;) Danke euch!!!
     
    Zergchen, 15.05.2006
  2. Habibi

    Habibi

    Neustart :D
     
    Habibi, 15.05.2006
  3. Habibi

    Habibi

    Ups...äh... :shame:
     
    Habibi, 15.05.2006
  4. Zergchen

    Zergchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    :D Na der wurde gemacht, mehr als einmal ;) Mittlerweile bin ich doch sehr ernüchtert. Ich kann es mir einfach nicht erklären, bzw mir abhelfen! Gott sei Dank habe ich die Mac OS System Disc drinne, hätte ich eine andere gemountet könnte ich diese nichteinmal wechseln! Brauche dringend Rat ;) Nur als Anmerkung: es lässt sich wirklich NICHTS unmounten! Auch Netzlaufwerke nicht, nichts ;) Mein Gott...
     
    Zergchen, 15.05.2006
  5. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Hast di schon mal die Konsole aufgemacht und ins Log geschaut? Vielleicht steht da was hilfreiches drin.
    Leg einen neuen Benutzer an und versuch es mit dem - nicht über schnellen Benutzerwechsel, sondern deinen Standard-Benutzer richtig abmelden.

    Gremlin
     
    Gremlin, 15.05.2006
  6. Zergchen

    Zergchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte den Benutzer abgemeldet, half allerdings nichts. Schreibe vom PB aus und schaue hoffnungsvoll der Reinstallation zu (Archivieren und Installieren). Ich hoffe, dass das der korrekte Lösungswweg is ;) Ich schreibe mal, was dabei rauskam...
     
    Zergchen, 15.05.2006
  7. Zergchen

    Zergchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    An einem solchen Fehler erkennt man den Wert des Systems wirklich. Gut: schade, dass es überhaupt zu einem Fehler kommen mußte, aber der war wahrscheinlich sowieso selbst verschuldet. Ich bin mehr als beeindruckt was MacOS mit meinen "alten Daten" macht. Es übernimmt sie nahezu anstandslos! Ich installiere also "neu" und habe nun wieder mein "altes" System vor mir, abgesehen von jenem Fehler ;) MacOS wird mir immer lieber und lieber.
     
    Zergchen, 15.05.2006
  8. Manjo

    ManjoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Tja und wie ich sehe, hat es nichtmal eine Stunde gedauert! Das schon mal mit einem Win-System versucht? ;-)
     
    Manjo, 15.05.2006
  9. Zergchen

    Zergchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ein wahres Wort :))
     
    Zergchen, 16.05.2006
  10. Mirko D. Walter

    Mirko D. WalterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Unter XP hätte ich Process Explorer und "Find Handle" empfohlen, um herauszufinden, welcher Prozess diesen Mountpoint blockiert - und diesen dann abschießen.

    Muß doch mit Unix auch gehen. Prozess finden (ps ax mal versuchen, vllt grep auf den Mountpoint - mit ein wenig Glück reicht das schon), kill und unmounten.

    Ist ja erfreulich, daß die Neuinstallation so schmerzfrei ist. Aber ich denke mal, daß das unnötig war bzw. will einfach hoffen, daß es sich auch logisch lösen läßt ;)
     
    Mirko D. Walter, 16.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verzweifelt unmountet NICHTS
  1. funkaholic
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.184
    funkaholic
    24.10.2015
  2. Xs5
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.579
    XSkater
    03.04.2013
  3. Redondo Berlin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    953
    ralfrien
    25.01.2012
  4. anfger
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.167
    euroweld
    01.01.2010
  5. unidog
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    527