verzögerte Reaktion beim iMac 2013 nachdem ext. Monitor ausgeschaltet Benq

reiku

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
3
Liebe Macuser-Community,

bei mir fängt der iMac an rucklen, d.h. die Maus bleibt immer wieder für einige Sekunden stehen und auch sonst tut sich nix, wenn ich den externen Monitor von Benq EW3270U (über Thunderbolt-Adapter mit HDMI verbunden) ausschalte. Wenn er eingeschaltet ist, funktioniert alles einwandfrei. Wenn er dann ausgeschaltet ist und ich den iMac in den Ruhemodus versetze und dann wieder aufwecke, funktioniert es auch weider einwandfrei.
Ach ja, wenn ich den Monitor ausschalte, verdunkelt sich der Bildschirm des iMacs nicht kurz, wie das der Fall ist, wenn der externe Monitor eingeschaltet wird, also die Grafikkarte scheint nicht umzuschalten (sorry, bin kein Experte, aber ich denke, ihr wisst, was ich meine).

Bisher habe ich nur Foreneinträge zu Problemen mit externen Monitoren gefunden, bei denen es ruckelt, wenn der Monitor eingschaltet ist.

Hat jemand eine Idee, was es damit auf sich haben könnte?

Hier noch die Daten meines iMacs:

Bildschirmfoto 2021-05-30 um 12.11.29.png
 

reiku

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
3
Ok, also das PRoblem habe ich mit dem Displayport nicht. Dafür flackert dann das Bild bis hin zu Totalaussetzern.
 
Oben Unten