Verzeifelt: MacBook beruhigt sich kaum noch, Lüfter arbeitet dauerhaft

Diskutiere das Thema Verzeifelt: MacBook beruhigt sich kaum noch, Lüfter arbeitet dauerhaft im Forum MacBook

  1. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Ich hab mein MacBook jetzt sein januaer letzten Jahres(2,16 ghz, c2d, und war bisher unglaublich zufrieden, aber seit einiger zeit bin ich das nicht mehr, man kann kaum noch vernünftig arbeiten, weil das Book so unglaublich laut ist, der lüfter ist viel zu aktiv, selbst wenn ich keine rechenintensive programme am laufen hab, da stimmt auf jeden fall was nicht. ich brauche unbedingt hilfe, ich hab schon einiges probiert allerdings erfolglos, da ich auch von den technischen dingen nicht so viel verstand habe, was mir aufgefallen ist, ist das immer wenn der lüfter wie ein düsenjet abgeht, in der aktivitätsanzeige ein prozess namens syslogd aktiv ist, und mit mehr als 100%cpu auslastung zu buche schlägt, ich hab dann natürlich versucht den prozess zu beenden(dazu muss man jedes mal die admin daten eingeben) aber es kommt immer wieder...ich möchte endlich wieder das book wie ein kätchen surren hören:( so muss ich es jedesmal zu klappen wenn ich etwas lesen muss oder der gleichen, weil eine konzentration mit der lüftergeräusch unmöglich ist...
     
  2. Hika

    Hika Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.08.2007
    Versuch mal FanControl... Musst du die Forensuche bedienen.
     
  3. le_petz

    le_petz Mitglied

    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    480
    Mitglied seit:
    05.04.2007
  4. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    so also ich hab gegooglet und es liegt auf jedenfall an syslogd, leider ist mir das zu hoch bei dir (le petz), ich hab durch google jetzt erfahren das man mit terminal abhilfe verschaffen kann, dazu solle man folgendes eingeben:

    sudo launchctl stop com.apple.syslogd
    sudo rm /var/log/asl.db
    sudo launchctl stop com.appe.syslogd

    das klappt bei mir aber nicht, kann mir da jemand eine genau anleitung geben? hab terminal noch nie benutzt, wenn ich die drei zeilen und kopiere kommt in terminal folgendes:

    Password:

    was soll ich da eingeben? hab es mit dem admin pw versucht,(sorry,try again) und auch meinem benutzer pw

    [BENUTZERNAME] is not in the sudoers file. This incident will be reported.

    soll das die lösung sein?, kanns irgendwie nicht weil syslog trotzdem weiterläuft, oder muss ich neustarten?
     
  5. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    scheint bei mir jetzt doch geklappt zu haben, die syslogd files wurden durch time machine verursacht(hatte die platte abgezogen)

    übrigens ist ja fan control super, danke, welche temperatur sollte das book so im durchschnitt haben?
     
  6. bigfoot1981

    bigfoot1981 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.09.2006
    Hi,

    ich hatte letzte Woche auch Probleme mit syslogd. Ein Blick in die Konsole hat dann gezeigt, dass ein Programm ständig in system.log Fehlermeldungen geschrieben hat dadurch war syslogd beschäftigt.
    Bei mir lag es am nicht Leopard kompatiblen trekstor NDAS Treiber. Nachdem der deinstalliert war ist mein Macbook wieder leise. Was es bei dir ist musst du selber in der Konsole rausfinden.

    syslogd abschalten ist keine Lösung des Problems, du merkst nur direkt nichts mehr davon.
     
  7. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    wie benutze ich den die konsole? habe damit noch keine erfahrung
     
  8. Naron

    Naron Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    hat das macbook zwei kühler? in fan control hab ich geschaut da steht right fan und left fan wobei der right fan sich nicht verändert der bleibt bei -1 rpm, könnte es also sein das dieser kaputt ist?
     
  9. aXon

    aXon Mitglied

    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    04.01.2004
    das MB hat nur einen lüfter, weswegen einer der beiden dann als -1 RPM angezeigt wird.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...