Verzeichniss auslesen und daraus HTML erstellen

DerUntote

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
61
Hallo,

ich suche nach einer Lösung wie ich ein Verzeichniss auslesen kann. Damit meine ich das ich alle Dateinamen in eine Liste bringen will und daraus ne HTML Datei generieren will. Dass ganz möglichst noch automatisch.

Sinn des ganzen ist der das ich ein Verzeichniss mit Filmen habe, daraus ne Liste generiere und die dann auf dem lokalen Webserver von OSX parke.

Hat mir da jemand nen Lösungansatz?

Danke und Gruß
 

MacMo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
1.022
Würde mich auch interessieren. Ich schließe mich mal an.

Gruß,
Moritz
 

DerUntote

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
61
Einen Ansatzt habe ich selber. Nämlich in der Konsole mit dem LS Befehl das Verzeichniss ausgeben und in ne TXT umleiten. Aber wie bekomme ich daraus HTML?

Geht sowas auch über AppleSkript?

Gruß
 

balufreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.10.2003
Beiträge
1.565
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.629
Hallo,

Code:
-- Dateien im Verzeichnis suchen
set alleDateien to paragraphs in (do shell script "find " & quoted form of POSIX path of (choose folder))

-- Kopf des HTMLs anlegen
set htmlTXT to "<!DOCTYPE HTML PUBLIC \"-//W3C//DTD HTML 4.01 TRANSITIONAL//EN\">
<html>

	<head>
		<title>Meine Dateien</title>
	</head>
	<body>
<p>
"

-- Schleife, die jede Datei zu P schreibt
repeat with nDatei in alleDateien
	set htmlTXT to htmlTXT & nDatei & "<br>" & return
end repeat


-- Ende der HTML-DAtei
set htmlTXT to htmlTXT & "
</p>
	</body>
</html>"
Das Ergebnis dann einfach zu einer TXT schreiben.

Viele Grüße
 

DerUntote

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
61
Hey dank euch!

Ich werde das heute Abend gleich mal ausprobieren.

Gruß
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Warum nicht einfach ein .htaccess definieren? Dann macht Apache das brandaktuell und sogar ohne Script.

Options +Indexes
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Naja, die Möglichkeiten sind da doch recht beschränkt, was die Darstellung angeht.
Ich hab mir neulich zum selben zweck ein cgi Skript gebastelt, das auch noch eine schöne Überschrift erzeugt, das Änderungsdatum schön formatiert ausgibt, die Dateien gruppiert und sortiert etc.
Geht mit AS natürlich alles auch—auf nem Mac sogar als cgi Skript ;).
 

fungusmungus49

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
267
Vielleicht so?

<?
$handle=opendir("relativer Pfad zum Ordner");
while ($files=readdir($handle)) {
$filearray[]=$files;
}
closedir($handle);
sort($filearray);
foreach($filearray as $value) {
echo "$value Formatierung nach Belieben";
}
?>

Greetz
 
Oben