1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verweiste MP3 aus iTunes ausfindig machen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von CommanderL, 17.12.2004.

  1. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mein System neu installiert habe und die alte iTunes-Bibliothek importiert habe. Stimmen manche Verweise auf die MP3-Datei nicht mehr. Sie werden in iTunes dann mit einem grauen Ausrufezeichen markiert, obwohl diese auf der Festplatte vorhanden sind. Diese Ausrufezeichen werden aber erst angezeigt, wenn die entsprechende Datei abgespielt werden soll, dann hat man ja auch die Möglichkeit den falschen Verweis zu korrigieren.

    Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, alle MP3 aus der Bibliothek auf einen Schlag zu überprüfen, ob der Verweis auf die MP3-Datei korrekt ist? So hätte man bei diesen Datein gleich das graue Ausrufezeichen und man könnte dann alle Verweise korrigieren.

    Jemand eine Idee?

    Vielen Dank!
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Klar doch :)

    Hallo CommanderL,

    schau mal hier:

    Klick

    Das Script heisst "Super Remove Dead Tracks".

    Gruss . Mikalux
     
  3. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deinen Tipp. Ich befürchte aber, daß es nicht das ist was ich benötige. Meine beschränkten Englischkenntnisse sagen mir, daß dieses Skript nur verweiste MP3 aus der Bibliothek löscht. Doch meine sollen nicht gelöscht werden, denn meine MP3 sind ja noch auf der Festplatte, nur iTunes weiß nicht mehr wo... Mit "!" sind momentan keine markiert, aber ich benötige die, die mit "!" markiert werden, sobald diese versucht abgespielt zu werden
    Was soll der Commander nun machen?
     
  4. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    59
    Ohne mich mit iTunes besonders auszukennen:

    Kannst Du nicht einfach deine gesamte Bibliothek löschen (ohne die MP3s mitzulöschen) und dann dein MP3-Verzeichnis wieder auf die Bibliothek ziehen und somit eine frische Bibliothek erstellen? Dabei würden dann wohl allerdings deine Bewertungen der Songs (soweit vorhanden) und alle Informationen, die nicht in den ID-Tags gespeichert sind verloren gehen...

    Wie gesagt: Ist nur so ne Idee... falls es keine andere Lösung gibt.

    Grüße,
    GaianChild
     
  5. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Das würde sicherlich funktionieren... NUr ich habe schon über 1000 Bewertungen abgegeben und wie oft und wann ein Stück gespielt wurde, ist mir auch recht wichtig...

    Schöne Grüße!
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    stehen die Bewertungen und die anzahl der Abspielungen nicht in den MP3-Tags?
     
  7. CommanderL

    CommanderL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Nein, habe mir auch schon überlegt wieso... Kam dann zu dem Schluß, daß es so besser ist, damit die Datei nicht bei jedem abspielen (bzw. bewerten) sich ändert, wär in manchen fällen ungünstig, wenn man die MP3-Sammlung regelmäßig mit anderen Quellen abgleicht.
     
  8. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    stimmt - auch wieder wahr.