Verunsicherung bzgl. MBP - hält mich vom Kauf ab.

  1. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Halli Hallo!

    Ich war gestern drauf und dran, das MBP nun endlich zu bestellen. Ich lese schon geraumer Zeit hier im Forum mit, ich wollte mir vorher ein Bild machen von den Apple-Rechnern.

    Ich weiß nicht, irgendwie bleibe ich doch bei den Dell-Rechnern. Funktionierten bisher immer, und wir haben einige davon.

    Ich wollte eigentlich zum Mac switchen, da mir das Windows auf den Senkel geht. Aber beim Mac scheint es wirklich nicht besser zu sein. Wenn ich 2000,-- Euro für ein Notebook zahle, dann erwarte ich mir auch tadellose Qualität. Was man hier u. anderen Foren alles an Problemen lesen kann, das sind keine Einzelfälle mehr... :(

    http://www.appledefects.com/wiki/index.php?title=MacBook_Pro[/QUOTE]
     
    MAVERICK_, 28.10.2006
  2. SCB

    SCBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Was genau war jetzt die Frage?
     
  3. titof

    titofMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    9
    ich sag es immer wieder:

    hier liest du die 1-2% die nen problem haben.
    der rest ist zufrieden und arbeitet mit den dingern ohne probleme
     
    titof, 28.10.2006
  4. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Dass es scheinbar dermaßen viele Probleme und Schwachstellen gibt. Sind das Einzelfälle oder nicht? Ich bin als potenzieller Käufer ziemlich verunsichert.

    Allein schon die mörderhaften Temperaturen des MBP. So was kenne ich von meinen bisherigen Notebooks nicht.
     
    MAVERICK_, 28.10.2006
  5. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Das ist aber nur im Moment so, denke mal, die haben in einem jahr ihre jahrelange Fimenpolitik über den Haufen geworfen und eine komplett neue Architektur verbaut. Da kann es schon mal sein, dass die Quali ein bisschen hinterher hinkt, aber das wird auch wieder besser und dann sind die Macs wieder ordentliche Geräte.



    Dell würde ich persönlich nicht kaufen, egal mit welchem Fachmann ich mich unterhalte, die meinen alle, das sei alles recht instabil.


    Frank T.
     
    dasich, 28.10.2006
  6. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Wie instabil? Also ich kann bei DELL nach drei Jahren nicht klagen. Der rennt wirklich Tag und Nacht bei mir. Da geht kein Lüfter ein und nichts. Wie ein Käfer. Der läuft und läuft...
     
    MAVERICK_, 28.10.2006
  7. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Schätze auch, dass ein DELL Notebook nicht anfälliger ist
    als ein MacBook oder MBP.

    Ausgenommen das System, das ist anfälliger, aber wenn man
    drauf aufpasst...
     
    MacEnroe, 28.10.2006
  8. marcf

    marcfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    bis mein mbp naechste woche kommt, benutz ich seit einiger zeit ein dell von meiner freundin...ich kann nur sagen: plastikbomber!
     
    marcf, 28.10.2006
  9. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Plastikbomber?? Sind da die MBs auch. Aber es geht hier nicht um einen Kampf Dell vs. Apple.

    Ich frage mich nur, warum es so viele Problemberichte vom Macbook gibt.
     
    MAVERICK_, 28.10.2006
  10. michaeljk

    michaeljkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    Titof hat absolut recht - wenn etwas negativ ist, wird immer darüber geschrieben und die Leute tauschen sich darüber aus - und genau das sind die Postings die man auch beim MBP überall im Netz findet. Wenn ein Gerät 1A funktioniert, würde das sicher nicht jeder einzelner User in einem Forum schreiben, denn davon geht man ja eigentlich auch aus.
     
    michaeljk, 28.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verunsicherung bzgl MBP
  1. Cinober
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    83
  2. MTROmusic
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    239
    MTROmusic
    24.09.2016
  3. gustavmega
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    453
    tomcologne
    28.01.2015
  4. gustavmega
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.219
    Chillstep
    29.01.2015
  5. Dobbs01
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    271
    Der Reisende
    25.02.2012