Vertragsverlängerung Telekom – verlängern, kündigen oder...?

Diskutiere das Thema Vertragsverlängerung Telekom – verlängern, kündigen oder...? im Forum iPhone.

  1. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    5.476
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.124
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Deswegen sage ich dem Mitarbeiter in der Vertragsbetreuung auch, dass ich kündigen werde, was wiederum zur Folge hat, dass ich mit der Kundenrückgewinnung in Kontakt komme und dann wird halt verhandelt.

    Aber grundsätzlich kann man natürlich auch den Weg über die vorsorgliche Kündigung beschreiten, so wie ihr das beschreibt, das will ich gar nicht bestreiten.
     
  2. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    685
    Mitglied seit:
    06.10.2006

    Halt mich mal auf dem laufenden was da raus gekommen ist.
     
  3. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    396
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Das ist mir tatsächlich auch sehr negativ aufgefallen. Bin Magenta XL Kunde, sprich unlimitiertes Datenvolumen für eine Stange Geld. Trotzdem kam fast jede Woche ein Anruf ob ich nicht Interesse an DSL blabla... Magenta Zuhause blabla. Alles sehr unprofessional und eindeutig Richtung Telemarketing. Dazu in der Anfangszeit ständig Werbe-SMS. Nie hat man auf meine Ablehnung und Bitte diese Werbung sein zu lassen reagiert.
     
  4. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Angeblich muss man schriftlich um die Löschung bitten.
     
  5. Holger721

    Holger721 Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    1.257
    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Verträge laufen noch bis 9. September.
    Wenn ich (hoffentlich vorher) ein Angebot bekomme, schreibe ich hier wieder.
     
  6. Mankind75

    Mankind75 Mitglied

    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    421
    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Ich nehme an, dass Du einen der "Free" Tarife von o2 hast. So einen habe ich auch (o2 Free M 2017) und ich habe das so verstanden, dass man nach Ablauf des High-Speed-Volumens mit 1 Mbit weitersurfen kann. Allerdings wohl nur im UMTS-Netz. Die neue Meldung bedeutet wohl, dass man diese 1 Mbit nach der Drosselung nun auch im LTE-Netz bekommt. Bei anderen Anbietern fällt man wohl auf ISDN-Geschwindigkeit zurück.

    Zur Ursprungsfrage: Ich schaue mir häufig Seiten wie teltarif oder telefon-treff.de an und beobachte was sich auf dem Markt so tut. Eine Kündigung merke ich dann relativ spät vor. Auf deiner Rechnung müsstest Du sehen können wann das Datum der letzten Kündigungsmöglichkeit ist. Ich habe so 10 Euro Rabatt über die Vertragslaufzeit und eine Multi-Card zusätzlich bekommen.
     
  7. poeddl

    poeddl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    23.04.2019
    @Mankind75 Das lohnt sich ja sogar, dann werd ich das mal in Angriff nehmen und hoffe, dass man mir ein gutes Angebot macht...
    Danke euch!
     
  8. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ich empfehle auch eine Kündigung und ein neues Angebot. Sollte es nur der jetzige Anbieter sein, lohnt es sich manchmal sogar die Rufnummer über eine Prepaid raus- und dann wieder reinzuimportieren.
    Telefon-treff.de und ähnliche Seiten kann ich auch nur empfehlen.


    Und zum Quartalsende ist es immer am besten, eine neuen Vertrag zu machen. Da haben Händler oft noch paar offene „Ziele“, was die Umsätze angeht und damit geht mehr Provision auf den ankünden über.
     
  9. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    576
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Das kann man im Kundencenter alles deaktivieren. Ich bekomme keine einzige Werbe-SMS etc. von denen.
    Gruß
    win2mac
     
  10. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    1.809
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Ich habe meine T-Mobile Handynummer seit 1994 und nie geändert, sondern bei Anbieter- und Vertragswechseln immer mitgenommen. :hehehe:

    Nach 25 Jahren* werde ich aber ab nächstem Jahr zum ersten Mal keinen Postpaid-Tarif mehr abschließen, wenn mein aktueller Vertrag ausläuft. Ich habe einfach keine Lust mehr auf 2 Jahre Vertragsbindung. Man bekommt selbst bei Kündigung nirgendwo mehr gute Konditionen für die Verlängerung wie ein subventioniertes iPhone. Und iPhones bekommt man inzwischen als refurbished/Vitrinengerät für min. 30-40% weniger als im Telekom-/Congstar-Shop bei zig Händlern hinterhergeworfen.

    Kann man sich ja ausrechnen für die 24 Monate: lohnt sich nicht mehr, für das iPhone einen 2-Jahres-Vertrag abzuschließen.

    Ab nächstem Jahr kehre ich dann wieder zurück zur Telekom, aber in den Tarif MagentaMobil Prepaid M:
    9,95€ / 1,5 GB LTE Max / 100 Min. inklusiv
    https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/prepaid-tarife/magentamobil-prepaid-m



    *
    1994 - 2011 Telekom
    2011 - 2016 Congstar
    2016 - 2020 Klarmobil (D1/Telekom-Netz)
     
  11. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Interessanter Vertrag.
    Ich selbst habe noch ein Jahr Zeit, tendiere aber auch zu so einem “Vertrag”.
    Etwas mehr Daten wäre nice, aber mal schauen, was sich so alles tun wird...
     
  12. minimann

    minimann Mitglied

    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    685
    Mitglied seit:
    06.10.2006

    Genau deswegen habe ich schon vor etwa 5 Jahren angefangen auf Prepaid umzusteigen. Anfänglich Congstar und jetzt seit dem es den MagentaMobil Prepaid M gibt, nutze ich diesen. Das ist jetzt etwa 2 - 2,5 Jahre her. Damals noch mit 1 GB LTE jetzt ja mit 1,5 GB und wer auch einen Magenta Zu Hause Vertrag hat, bekommt bei Verknüpfung der beiden Verträge nochmal 500 MB oben drauf.
    Die Poweruser werden sagen, boah viel zu wenig. Da ich aber den ganzen Tag im WLAN klemme reicht mir das vollkommen aus. Meine Familie nutzt auch das und dadurch entstehen keinen weiteren Kosten beim Telefonieren untereinander.
    Und beim Thema Geräte bin ich auch preissensibler geworden, früher immer ein neues Gerät, jetzt jedes Jahr oder spätestens alle 2 Jahre ein neueres iPhone. Aktuell ein X und das ist das geilste iPhone was ich bisher hatte. Größe vom Gerät wie vom Speicher (256GB) sind für meine Bedürfnisse perfekt, und der Rest auch.
    Wir sind auch viel mit Freunden unterwegs die Vodafone nutzen, es gab bisher sehr viele Ecken wo diese LTE ohne "LT" hatten :D. Da sind die jedesmal genervt wenn nix geht. Und kommende Woche bin ich in der Schweiz unterwegs, auch da kann ich diesen Vertrag bedenkenlos ohne Mehrkosten verwenden.
     
  13. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    543
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Ich würde auch kündigen.
    Dann bekommt man bessere Angebote und kann die Kündigung wieder zurückziehen.

    Problem bei den Verträgen ohne Vertragslaufzeit ist für mich bis dato immer, dass es diese mit relativ wenig LTE sind.
    Mit den üblichen Sachen wie bis zu 5 GB komme ich nicht weit, ich brauche Verträge mit "unlimited" oder zumindest 15-20 GB.
     
  14. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    396
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Echt? Damit kommst du hin? Das ziehen moderne Smartphones doch gefühlt schon jede Woche im Hintergrund.
     
  15. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Er schrieb ja, dass er ja eigentlich immer im WLAN ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...